HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23033 Lutmind1983

Welcher Stoff im Nasenspray ist für trockene Nasenschleimhäute verantwortlich?

Antworten (3)
juliuspastius92
mein hno-arzt hat mir meerwasserspray empfohlen. das feuchtet die nasenschleimhaut gut an und mir geht's bereits besser. achte darauf, dass das spray ohne treibgas ist, denn das verursacht meist einen relativ hohen druck, der der nase eher schadet als nutzt.
BunteLampe
Verantwortlich dafür sind hauptsächlich chemische Nasensprays, die Xylometazolin, Tramazolin und Oxymetazolin enthalten. Sie lassen zwar die Nasenschleimhaut ganz schnell abschwellen, weil sie schleimlösende Wirkstoffe enthalten, aber sie dürfen nicht länger als 4-5 Tage benutzt werden, da sie süchtig machen können und den Schleimhäuten schaden.
TischBein23
Nicht jedes Nasenspray nutzt die gleichen Inhaltstoffe, aber es sind an sich all die chmisch hergestellten Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Xylometazolinhydrochlorid. Im Vergleich nutzen pflanzliche Nasensprays nur Natürliches wie Meerwasser, das weder süchtig macht, noch eine trockene Schleimhaut hervorruft.