Schließen
Menü
lennythelyc

Wer erstellt den Energiepass für Häuser und was kostet der?

Frage Nummer 5753

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
Musca
es gibt 2 Arten, den Bedarfs- und den Verbrauchsabhängigen E-Pass. Letzteren würde ich vergessen, den gibt es ab 15 € hier im Internet.Einen Bedarfsabhängigen Energiepass incl. Aufzeichnung der Schwachstellen des Hauses liefert jeder Energieberater, meist über die Stadtverwaltung erreichbar, Kosten zwischen 300 und 700 € , je nach Aufwand
Th_W
Zunächst muss man da zwischen dem sogenannten Verbrauchs- und dem Bedarfsausweis unterscheiden. Der Verbrauchsausweis wird anhand der Energieverbrauchs (z. B. Heizöl oder Gas) erstellt, beim Bedarfsausweis wird eine rechnerische Wärmebilanz des Gebäudes erstellt, in der der rechnerisch zu erwartende Energieverbrauch für die Wärmeverluste der Bauteile, der Gebäudelüftung und für den Betrieb der Haustechnik berechnet und mit einem Referenzgebäude verglichen werden. Das ist natürlich wesentlich aufwendiger als der Verbrauchsausweis. Für einen seriös erstellten Verbrauchsausweis musst Du mit ca. 100 - 150 EUR rechnen, ein Bedarfsausweis kostet mindestens 350 - 400 EUR.
Th_W
(Fortsetzung)
Wenn der Preis wesentlich darunter liegt, sollte Dich das stutzig machen.
Erstellen darf den Ausweis fast jeder, also Schornsteinfeger, bestimmte Handwerker, Architekten, Bauingenieure und Physiker. Häufig haben die eine zum teil nur wenige Stunden dauernden Kurs gemacht und das Ergebnis ist dann oft entsprechend. Wenn Du einen vernünftige Beratung dazu willst, solltest Du Dich an einen Bauphysiker wenden.
hallodriho
Energieausweise kosten - wenn sie richtig gemacht werden - so um die 250 - 350 Euro.

RICHTIG GEMACHT heißt hier, dass die jeweiligen Aussteller der Energieausweise auch einen Begehung des zu bewertenden Objekts gemacht haben!

Häufig werden Energieausweise nur anhand von per Email versandten Daten ausgestellt, ohne die Immobilie begutachtet zu haben - hier sind die Ausweise zwar preiswerter, aber trotzdem ihr Geld nicht wert!.

Suchen Sie sich einfach einen Energieberater bei Ihnen vor Ort z.B. bei oder bei . Der kommt dann auch zu Ihnen und nimmt Ihr Haus in Augenschein.
michischell
das ist von bundesland zu bundesland unterschiedlich. es gibt die unterschiedlichen fachleute, die die ausstellen dürfen, eine liste findest du auf www.dena-energieausweis.de. die kommen dann vorbei, machen den energiecheck und dann bekommst du den pass. die Preise richten sich nach dem gebäude.
Schu8bert
Den Energiepass können - soviel ich weiß - Architekten und Bauingenieure, die eine spezielle Qualifikation verfügen, ausstellen. Die Kosten sind auch abhängig vom Umfang der Arbeit (also wie groß das Haus ist etc). Hol Dir doch einfach mal ein unverbindliches Angebot
jbbanne23
Erstellen tun den SAchverständige, die dafür GEnehmigung und Kompetenz besitzen; dazu muss man natürlich Ahnung vom Bauen, von Häsuern, von Isolierung und von Wärmeddämmung besitzen. Kosten tut der, nach meinem Wissen, so 40 Euro/ Stunde der BEschäftigung.
Heimwerker1978
Je nach dem, welcher Energieausweis benötigt wird, fallen da unterschiedliche Kosten an. Welchen Ausweis man benötigt, kann man im Gesetzesblatt der EnEV 2014 nachlesen.
In den allermeisten Fällen wird nur ein Energieverbrauchsausweis benötigt, welcher hier nur 69 Euro kostet.

Da dieser Ausweis auf Verbrauchsdaten beruht, ist eine Begehung vor Ort gar nicht nötig. Der Aussteller könnte dann höchstens selbst in die benötigten Unterlagen gucken und bekommt sie dann halt nicht mehr zugeschickt. Eigentlich kein Unterschied. Außerdem werden noch relativ viele Daten zum Gebäude erhoben. Dämmung der Fenster, Fassadendämmung etc.
Energieberater-Vergleich.de
Energieausweis gibt's beim Energieberater, in 2 Formen.
Günstiger "Verbrauchsausweis" und aufwendigerer "Bedarfsausweis".

Wenn man nicht weiß welchen Energieausweis man braucht:
https://www.energieberater-vergleich.de/welcher_energiepass.html
Kein großes Lesen, einfach bekannte Werte eingeben.

Energieausweis nach Verbrauch:
- Wird auf Grundlage des tatsächlichen Energieverbrauchs der Gebäudebewohner der letzten 3 Jahre erstellt.
Kosten: 40-100€

Energieausweis nach Bedarf:
- erechnet den Energiebedarf eines Gebäudes
- Maßgebend sind Größe, verwendete Baumaterialien und Anlagetechnik unter Normbedingungen
- Werte unabhängig von Anzahl der Bewohner und deren Gewohnheiten.
Kosten: 100-500€ (je nach Aufwand, vor Ort Begehung etc.)