HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 5147 Louis Schmidt

Wer kennt Hausmittel zur Pflege von Arbeitstaschen aus Leder?

Meine Lieblingstasche (echt Leder) sieht nun schon etwas ramponiert aus. Wie kann ich sie wieder etwas aufarbeiten?
Antworten (5)
wurzelkitt
Lederfett.
Chiara Ludwig
Früher haben die Menschen ja natürliche Mittel dazu verwendet. :( Ich denke jedoch es ist besser wenn du in einem Fachgeschäft für Leder mal nachfragst ob die ein paar Adressen, die dir weiterhelfen, haben. :=) Manches muss eventuell ausgetauscht werden, bei anderem helfen ja vielleicht auch Pflegeprodukte speziell für Leder.
Silk_lang1987
Ich glaube da gibt es spezielle Lederpflege. Du kannst die Tasche aber auch mal in ein Schuhwarengeschäft bringen, die haben da auch einige Tricks auf Lager. Zur Not können die Dir vielleicht auch einige Tipps zur Pflege Deiner Tasche geben. das würd ich zumindest mal versuchen.
Anneliese Möller
Leder ist ein Material, das unserer Haut sehr ähnelt. Ist ja auch tote Haut. Daher kann man mit ein wenig Feuchtigkeitslotion das Material wieder geschmeidig machen. Hilft besser als die richtigen Ledermittel, die es für Schuhe usw. gibt. Macken im Leder, die sich farblich abheben, kann man mit einem Stift unsichtbar machen
Krakz
Wenn es um die Haltbarkeit geht: einfetten - auch von innen - wenn das Leder richtig getränkt wurde - hält es ewig. ich würde Lederfett nehmen - maschinelle Fette (Lagerfett) gehen auch und halten noch länger, das ist aber ne Glaubesfrage, für Ökos sicher ein absolutes No - sehr gut sind Fette und Pflegemittel aus dem Reiterbedarf wg Sattel und Zaumzeug

Wenn es um die Optik geht: Von außen, zunächst reinigen, mit Lederseife, dann entprechend behandeln. Pauschal kann man das nicht sagen, kommt drauf an, ob du ne Farbschicht drauf hast oder ob es Naturleder ist, oder ob das Leder gefärbt wurde