HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 2496 Andre Sommer

Wie gut ist der Service bei Konten, für die man keine Kontoführungsgebühren zahlen muss?

Antworten (4)
Kalisay
Das ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Kommt auch darauf an was Du unter gutem Service verstehst. Brauchst Du eine Bank mit Filialen oder reicht Dir eine Online-Bank?
Achte auf das Kleingedruckte. Meistens gibt es Bedingungen damit das Konto kostenlos ist, z.B. Mindesgeldeingang pro Monat o.ä..
Wichtig ist wo und zu welchen Bedingungen kannst Du Geld abheben.
Allgemein hat die Sparda Bank einen ganz guten Ruf. Aber letztendlich muß Du selber rausfinden welche Bank für Dich in Frage kommt und Deinen Ansprüchen genügt. Vielleicht mal bei google suchen!
Bastian Otto
Bei herkömmlichen Filialbanken muss man meist nur dann keine Kontoführungsgebühren zahlen, wenn ein gewisser monatlicher Geldeingang gewährleistet ist. Bei Banken, die generell auf diese Gebühren verzichten, handelt es sich meist um Direktbanken ohne persönlichen Service.
007Hansen
Bei einem Girokonto benötigt man doch normalerweise gar keinen sonderlich umfangreichen Service, daher kann man ruhig auf Direktbanken zurück greifen, bei denen man keine Kontoführungsgebühren zahlen muss. Hier kann man die Mitarbeiter via Telefon oder Internet erreichen.
Marco Albrecht
Filialbanken verlangen meist Gebühren, bieten dafür aber auch umfangreiche Beratung und zusätzliche Service-Leistungen. Direktbanken verlangen keine Kontoführungsgebühren, dafür muss man alles weitgehend selbst verwalten. Für ein Konto ist das vielleicht ausreichend, alles andere würde ich nur bei einer Filialbank erledigen.