HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 4054 Julia09

Wie hänge ich Poster am besten auf?

Hallo, ichhabe ein ziemlich großes Poster geschenkt bekommen, das ich jetzt gern aufhängen würde. Möchte aber, dass es ordentlich hängt und nicht wellt. Auch würde ich es ungern mit Nadeln zerstechen, habt ihr eine gute Idee, wie ich es am besten aufhänge?
Antworten (5)
noergel
Möglichkeit eins: Passende Holzplatte besorgen (Baumarkt, möglichst 9 mm Tischlerplatte - Spanplatte kann sich verziehen). Sprühdose mit Kontaktklaber für Papier (ganz wichtig! gibt's im Baumarkt in der Bastelabteilung) besorgen. Brett und Posterrückseite einsprühen, ablüften lassen, aufziehen. Möglichkeit zwei: Passenden Bilderrahmen besorgen (hat nahezu jeder Möbelmarkt). Vorteil: Poster ist gegen Umwelteinflüsse durch Glas geschützt. Kostet ein wenig, lohnt sich aber! Möglichkeit drei: Von Tesa gibt es sog. Posterstrips, kleine doppelseitig haftende Pads, die sich später einmal wieder rückstandslos (!) entfernen lassen. Ganz nett, aber nichts gegen die vorgenannten Möglichkeiten.
ATOATORx1
Auf Holz aufziehen ist ein Schmarrn und sieht nicht gut aus. Ein Rahmen aus dem Baumarkt ist auch nicht das Richtige, das billige Glas spiegelt unangenehm und lässt die Farben schlecht aussehen. Mit speziellem Sprühleim auf MDF oder Aluminium aufziehen, fertig. Rahmen und ähnliches Gebastel ist nicht mehr zeitgemäss, das haben unsere Eltern noch gemacht. Bilder kommen ohne störende Elemente aber besten zur Geltung. Luxusvariante hier
raekeb
mit Fixogum von Marabu,

umweltverträglicher Kleber für Architekten und Planer

kann auch leicht wieder sauber entfernt werden
Nil.Jang
Denk dran, ein Poster von Baselitz muss man kopfüber aufhängen!!!
IM_Galopp
Wen es nicht gleich ein Bilderrahmen aus Holz oder Alu um das Poster sein soll, so ja vielleicht ein rahmenloser Bildhalter aus Acrylglas.

Es gibt diese Bilderrahmen und Cliprahmen in Sondergrößen nach Maß im Onlineshop von Kreativrahmen.

Der Bildhalter besteht aus einer 3 mm Rückwand aus MDF und einer Plexiglasscheibe, die ausreichend Spannung hat, so dass das Poster dazwischen flach gedrückt wird.
Außerdem ist es da drin vor dem Ausbleichen geschützt, da Acrylglas fast 100 -prozentigen UV-Schutz hat. Sicher vor Verschmutzung ist es so natürlich auch voch.