Schließen
Menü
krake_01

Wie kann ich in einem Word-Dokument meine Rechtschreibung prüfen lassen? Ist das zu hundert Prozent verlässlich?

Frage Nummer 12265

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
Was rot unterstrichen ist, ist falsch geschrieben. 100%ige Verlässlichkeit gibt's nicht.
Denis80
Es ist auf jeden Fall ein guter Anhaltspunkt, es gibt aber viele Fachausdrücke und Eigennamen, die Word nicht kennt.

Und bei eine Satz wie z.B. Er hat in Berlin liebe Genossen kann Word unmöglich erkennen, ob die Groß- oder Kleinschreibung richtig ist.
Harald Hartmann
Gehe auf "Überprüfen" und such dir da die Rechtschreibprüfung heraus. Die ist natürlicht nicht hundertprozentig verlässlich, alles andere als das, aber eine sehr gute Waffe gegen Flüchtigkeitsfehler oder Tippfehler. Die lassen sich durch die Rechtschreibprüfung nämlich außerordentlich effektiv herauspicken und beseitigen.
hasseltheHoffmann
Die REchtschreibprüfung findest du in den Office-Programmen (also auch in Word) unter dem Menüpunkt "Unterstützen". Sie ist auf jeden Fall hilfreich, um Flüchtigkeitsfehler, Tippfehler oder Buchstabendreher zu beseitigen. Auch auf grammatikalische und stilistische Fehler macht sie aufmerksam. 100 % narrensicher ist sie natürlich nicht. Da empfielt sich eher der Duden Korrektor.
Pattie
Oben in der zweiten Leiste müsste es zwei Symbole geben, einmal ABC mit einem Haken, das ist für die Prüfung des ganzen Textes, und einmal ABC mit roten Wellen drunter, wenn du das aktivierst, wird die Rechtschreibung direkt bei der Eingabe geprüft. Ansonsten findest du die Rechtschreibprüfung auch bei den Extras.