HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 11779 fussballstar

Wie kann ich optimal nen selbst gestalteten Gutschein drucken?

Ich saß stundenlang an der Erstellung eines Gutscheins für meine Frau, als ich ihn ausgedruckt habe, war ich dann total enttäuscht. Die Farben sind fad und auch die Abmessungen stimmen nicht ganz. :-(
Antworten (5)
starmax
Da kannst Du mal sehen, wie das ist - auch die Zuschauer auf dem Fußballplatz gucken oft stundenlang zu - und das Ergebnis ist alles andere als optimal...
Eine passende Antwort gibt es nicht, da Dein Equipment und die Software hier nicht bekannt ist. Versuchs mal mit Handcolorieren.
Highspeed
Die Farben auf dem Bildschirm sind nun mal anders als auf'm Papier. Vor allem, weil viele die Darstellng am Bildschirm total verdreht haben. Korrigiere die Farbeinstellungen am Monitor. Stelle außerdem das richtige Farbproil am Drucker ein.
Dann lerne wie man die Papiergröße am PC einstellt und drucke den Gutschein mit einem Rahmen an dem entlang man ihn ausschneiden kann.
JenM
Du solltest vor allem das richtige Papier dazu haben; je nach Farben und Art der Darstellung könntest du hier andere Optimaloptionen finden. Lass dich doch im Copyshop beraten, oder besser, drucke es dort vor Ort aus. Sollte ja die beste Möglichkeit sein.
SirLanzelot
Die Sache ist, um einen Gutschein wirklich gut auszudrucken, muss man sich schon auskennen. Dafür gibt es ja den Job Drucker. Die Farben können besser werden, wenn du sehr weißes Papier nimmst. Und die Abmessungen musst du schon selber in deinem Programm eingeben, dann kann nicht mehr viel schiefgehen. Probedruck in s/w ist hilfreich.
007Klausi
Das ist bei Tintenstrahldruckern meist der Fall leider. Hör dich im Bekanntenkreis um, ob jemand einen Farb-Laserdrucker besitzt, und benutze Fotopapier. Das ist beschichtet und saugt die Farben nicht auf. Dann in hoher Auflösung (Druckeinstellungen) drucken und dein Gutschein hat Fotoqualität!