Schließen
Menü
MietzeKatze

Wie komme ich als Azubi an einen Wohngeldzuschuss? Normales Wohngeld bekomme ich ja nicht, oder?

Frage Nummer 18433

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
netter_fahrer
Jeder einkommensschwache Bürger hat Recht auf Wohngeld. Für Schüler, Azubis und Studenten gelten besondere Regelungen. Erhalten Sie Bafög? Dann sieht es anders aus.
Bitte hier lesen:
spamonmass
als azubi hat man keinen anspruch auf bafoeg. es gibt aber die möglichkeit durch arbeitsamt gefördert zu werden. diese option gibt es zb, wenn man als azubi umziehen muss, um eine stelle antreten zu können.
einfach mal bei der bundesagentur anfragen!
Greg_hang32
Du müßtest zuerst einmal BAB beantragen. Normalerweise wird dabei der Zuschuss für die Miete mit einberechnet. Wird dieser abgelehnt, dann hast Du die Chance auf Wohngeld. Mit dem Ablehnungsbescheid BAB, den mußt Du bei der Wohngeldstelle vorlegen, kannst Du es beantragen. Wird der auch abgelehnt, dann versuch einen Zuschuss beim Jobcenter zu beantragen.
Je4hallo
Doch natürlich bekommst du das, als Azubi verdienst du ja auch nicht allzu viel. Es sei denn du überschreitest eine bestimmte Menge Euro an Ersparnissen, da kann es schon mal sein, dass das Amt dir kein Wohngeld gibt, beziehungsweise bekommst du dann weniger. Aber ich würde es auf jeden Fall probieren, lohnt sich!
Tom Krämer
Ansprechpartner ist das Sozialamt. Wohngeld bekommen meines Wissens nur Arbeitslose. Wer aber seine Wohnung mit dem Einkommen nicht finanzieren kann, muss alle Zahlen offenlegen und könnte dann Anspruch auf Zuschuss haben. Bei Azubis über 18 kann das gut möglich sein.