HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 34369 handwerkervorort

Wie komme ich an mein Geld ?

Mein Malerbetrieb mit 5 Mitarbeiter floriert eigentlich ganz gut. Allerdings hat in den letzten Jahren die Zahlungmoral der Kunden erheblich nachgelassen, so dass ich auf einigen unbezahlten Rechnungen sitzen geblieben bin. Hat jemand eine Idee, wie man das kostengünstig regeln könnte ????
Antworten (5)
Oberguru
Russenbus. Mal im Ernst, ein Maler mit 5 Mitarbeitern weiss nicht wuie ein Inkasso abläuft? Lächerlich.
Amos
Es gibt in Deutschland eine Menge Russen, die sich gerne mal etwas nebenher verdienen wollen und solche Probleme völlig unbürokratisch aus der Welt schaffen.. Außerdem gibt es Inkassobüros, Rechtsanwälte und deutsche Gerichte (die allerdings eher selten erfolgreich sind, weil sich der Schuldner in die Insolvenz flüchtet).
Stinkbombe
Mein Vorschlag :Materialkosten VOR Beginn der Arbeiten einfordern,
wird heute schon häufig praktiziert.Sollte die Arbeitszeit später nicht
bezahlt werden,ist der Verlust nicht ganz so gravierend.
antwortomat
Einklagen. Der säumige Zahler bekommt dann auch die Gerichtskosten aufgebrummt.
bigtrader
Eine gute Übersicht über die Möglichkeiten im Bereich Forderungsmanagement gibt es auf zeroinkasso.de. Als Handwerker sollten Sie sich vielleicht einmal überlegen, sich mit einem Profi zusammenzutun, der Ihnen hilft, das Thema Forderungsmanagement im Betrieb zu optimieren und den Bereich der offenen Forderungen rechtskonform abzuarbeiten.
Der Tipp mit dem Russeninkasso ist kontraproduktiv, das impliziert Nötigung, diese ist in Deutschland strafbar. Dann haben Sie kein Geld und den Staatsanwalt am Hals.