HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 24727 MissCaroline

Wie mache ich einen Römerbraten und was für Beilagen eignen sich da?

Antworten (3)
apple_freak
Unser Rezept sieht so aus: 1 l Rotwein, 1 l Wasser, Loorbeerblätter, Wacholde, Rosmarin in den Bräter und aufkochen lassen. Dann kommen der Braten, 1 Zehe Knoblauch, 1 Zwiebel (klein schneiden) in den Sud. Alles in den Backofen und etwa 1 Stunde bei 225 °C braten. Immer wieder übergießen. Als Beilage sind Rotkohl, Mischgemüse oder Speckbohnen ganz lecker.
eineMeile1981
Probier das hier mal aus, mir hat es geschmeckt: http://www.chefkoch.de/rezepte/1397031244632018/Roemerbraten.html. Als Beilage empfehle ich Rosmarinkartoffeln: Die Kartoffeln in der Pfanne anbraten, dass sie leicht anbräunen, dann frischen (!) Rosmarin dazu und servieren.
Tyler Schulte
Du kaufst 4 kg Fleisch für diesen Braten + legst ihn in einen Sud aus 600 ml Wasser + 600 ml Rotwein + dazu kommen 3 Lorbeerblätter, 5-6 Wacholderbeeren, 2 Stängel Rosmarin, 2 Knoblauchzehen und 1 in Würfel geschnittene Zwiebel. Alles aufkochen lassen, Braten mehrmals wenden, bis er gar ist. Dazu Kartoffelköße.