HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 708 Angelika Arnold

Wie wichtig ist eine berufliche Weiterbildung?

Antworten (4)
spamonmass
Grundsätzlich wichtig. Denn durch Weiterbildung zeigt man Engangement, man ist immer auf dem Laufenden, kann neue und weitere Arbeiten übernehmen, ist ggf schneller.
Das hängt aber auch von der Branche ab. Viele Unternehmen fördern die Bemühungen der Arbeitnehmer, und fördern diese. Frag einfach deinen Chef.
Mirco Brandt
Eine berufliche Weiterbildung ist für einen Arbeitnehmer sehr wichtig. Gerade in der heutigen Zeit veraltet das Wissen in einer ungeahnten Geschwindigkeit. Die Halbwertszeit für das Wissen ist sehr gering geworden, kaum hat man etwas gelernt, ist es auch schon überholt. Deswegen muss man immer weiter lernen und darf nicht auf dem alten Stand stehen bleiben. Wer rastet, der verostet sozusagen.
Marco Albrecht
Wer vor zehn Jahren eine Ausbildung im EDV Bereich gemacht hat, der kann davon ausgehen, dass das Wissen heute veraltet ist. Deswegen muss man am Ball bleiben. Stillstand gibt es eigentlich nicht, entweder entwickelt man sich nach vorn oder man wird von seinen jüngeren Kollegen überrollt. Der Wert der Ausbildung und des Wissens ist nicht zu überschätzen, ohne Fortbildung keine Sicherheit.
Michael Bauer
Wissen ist Macht. Deswegen muss man schon auf den Ausbau seines Wissens sehr viel Wert legen, man ertrinkt sonst sehr leicht in der Masse der Menschen. Man muss aber auch immer bedenken, dass man nicht wild alles mögliche lernen soll, die berufliche Weiterbildung soll und muss sorgsam geplant sein. Letztlich hat man nicht unendlich viel Zeit für seine Ausbildung, man muss auch Zeit für sich haben