Schließen
Menü
Jannis Fuchs

Wir haben uns auf Mallorca Immobilien zum Kaufen angeschaut, kann es Probleme beim Erwerb geben?

Frage Nummer 549

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Tim Meier
Das kann ich mir nicht vorstellen. Es gibt doch viele Ausländer, die auf Mallorca Immobilien Besitz haben. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, kannst Du Dich vielleicht beim Konsulat erkundigen. Außerdem denke ich, sollte sich, falls ihr einen Makler eingeschaltet habt, der um die Formalitäten kümmern. Auch Leute, die sich mit spanischem Wirtschaftsrecht befassen, müssten sich auskennen.
Adrian Mayer
Mallorca Immobilien sind seit den 1980er Jahren unwahrscheinlich teuer geworden. Zu viele Prominente haben sich dort eine Finca als Zweitwohnsitz gekauft und mit dazu beigetragen, dass die Immobilien Preise auf der Ferieninsel sich nahezu verdoppelt haben. Habt Ihr Euch schon in Kroatien, in der Türkei oder in Ungarn umgeschaut? Ich finde, dass dort die Angebote vom Preis her realistischer sind.
Felix Berger
Fallstricke bietet vor allem das Steuerrecht. Wenn ihr von privat kauft, dann werden, soviel ich weiß, sieben Prozent des verbrieften Kaufpreises im Hinblick auf die Vermögensübertragungssteuer fällig. Ihr müsst Euch vor dem Kauf der Auslands-Immobilie umfassend informieren. Habt ihr genug rechtliches Know how, ist es genauso unkompliziert wie in Deutschland auf Mallorca Immobilien zu erwerben.