HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000053084 Gast

Wird Schrottwichteln wirklich gemacht?!

Hallo zusammen, ich bin gerade auf etwas komisches gestoßen und habe eine peinliche Frage: Ist das mit dem Schrottwichteln ernst gemeint? Ich weiß das macht man eher an Weihnachten und so..aber macht das irgendwer wirklich und verschenkt Schrott an seine Freunde? Ich versteh nicht, was das bringen soll!
Antworten (3)
Skorti
Nein, das ist ein Internet-Hoax.

Niemand würde Freunde mit Schrott beschenken.
Das wäre ja nicht spassig und man müsste ja auch Schrott entgegennehmen.

Schrott-Wichteln ist sowas wie die Bielefeld-Verschwörung. Gibt es nur im Internet.
Amos
Ich kenne nur Schockgeschenke. Im Freundeskreis wurde jemand gerne damit bedacht, in dem z. B. sie mit zu kurzem und zu engem Rock durch die Fußgängerzone gehen mußte. Oder man eine Fahrt auf dem Rhein für Rentner mit Verkauf von Elektrodecken machen mußte. Auch der Kauf eines türkischen Kaffeeservices vom Händler an der Ecke hatte enormen Erfolg! Wurde natürlich alles gefilmt und es gab ein großes Hallo!
JanaHilft
Es geht dabei eigentlich eher um die Geste. Man möchte nicht unbedingt etwas kaufen müssen. Du würdest überrascht sein, wie lustig das ist. Man staunt was es alles für einen Schrott gibt. Da man am Ende mit allen tauschen kann, ist es sogar oft so, das am Ende jeder etwas für ihn brauchbares hat, was am Anfang gar nicht vermuten würde.