Schließen
Menü
Gast

Wirksame Mittel gegen Ameisen

Hallo, wir haben eine regelrechte Ameisenplage im/am Haus. Sie stürzen sich nicht etwa auf Lebensmittel aber fressen sich durchs ganze Haus und kommen überall aus den Fugen etc. Ich habe mittlerweile angst um mein Haus. Wir hatten schon die Profis da, aber das hilft nicht auf Dauer. Habt ihr Erfahrungen/Ideen was man machen kann um das Problem langfristig zu lösen?
Vielen Dank
Frage Nummer 15664

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (11)
Highspeed
Durch welche Löcher kommen die denn? Verschließen! Langfristig hilft es nur das Nest zu finden und auszuheben. Kurzfristig hilft Backpulver.
Frog
Na wenn das kein Fall für den so genannten Kammerjäger ist.
Schnellstens einen Schädlingsbekämpfer anrufen
Surfmusik
Wir haben es mit Zimt erfolgreich gelöst,. Vor den Fugen und der Kriechspur Zimt streuen. Große Fugen mit Silikon ausspritzen.
Viel Erfolg!
Mopar
Am besten hilft ein Ameisenbär
soylentyellow
Den Ameisenhaufen suchen. Den Ameisenhaufen unter Wasser setzen. Am Besten zweimal täglich. Wenn man das ein paar Tage macht glauben die Ameisen dieser Ort sei für einen Ameisenhaufen ungeeignet da er des öfteren überschwemmt wird...

Dann ziehen die Ameisen mit ihrem Ameisenhaufen um und bauen den Ameisenhaufen an anderer Stelle wieder auf. Ist der neue Standort weiter weg vom Haus kommen auch nicht mehr so viele Ameisen auf der Suche nach interessanten Dingen (Nahrung) in der Wohnung vorbei.

Habe ich schon öfter ausprobiert und es funktioniert - nur etwas Geduld (bis zu zehn Tagen) sollte man mitbringen.

Falls das nichts hilft gibt es immer noch Ameisentod (Gift). Tipp: Dieser kostet im Dorgeriemarkt oft nur die Hälfte dessen was er im Baumarkt kostet...
kork
Hallo, ganz wichtig ist es zunächst zu bestimmen, um welche Art von Ameisen es sich handelt. Davon hängt nämlich ab, wie man sie bekämpfen kann. zB könnte es sich um Pharaoameisen handeln. Die können nur spezialisierten Kammerjäger mit Leberextract versetzt mit einem Verhütungsmittel für die Königinnen bekämpfen.
kork
Die Nester sterben langsam aus, indem alle Tiere eines natürlichen Todes sterben und sich die Brut nicht zur vollständigen Ameise entwickelt. Sie sind die größten Hygieneschädlinge, machen ganze Wohnblocks unbewohnbar. Die Nester enthalten sehr viele Königinnen und die Nester teilen sich sofort , wenn von Arbeiterinnen tote Ameisen gefunden werden. Köder werden dann verschmäht. Im Fall der Pharaoameise ist also die schlechte Nachricht, dass das Tier große Schäden anrichtet , Krankheiten überträgt , an Wunden und Babies knabbert und die Bekämpfung lange dauert und teuer ist. Die gute Nachricht ist , dass nicht die ganze Wohnung vergiftet wird, sondern die Tiere das Verhütungsmittel von den Fütterungsdosen zu den Königinnen bringen.
kork
Während der Bekämpfung soll man auch darauf achten keine Tiere tot zu treten, da dies zu oben beschriebenen Reaktionen führt und die Bekämpfung erschwert. Sie essen übrigens bevorzugt Fleisch und Kunststoffbeschichtungen ! Nisten bevorzugt im Computer oder entlang von Heizungsrohren in der Wand ! Ich drücke die Daumen, dass es sich nicht um Pharaoameisen handelt.
Atisor
Streuen sie überall Zimt. entland den Fußleisten und auch im Garten überall um das Haus und So . Lieden lasse mehrere Wochen . im Haus den Zimt mit dem Besen gut in die Ecken kehren. Riecht gut und die Ameisen werden auf dauer Verschwinden .
Warum ? Die Ameisen sind blind sie können nur riechen und der Zimt überlagert die Riechspur die Ameisen Finden nicht mehr nach Hause .
novum42
Also bei solch einem massiven Schädlings-Befall würde ich mich wirklich an einen professionellen Kammerjäger wenden. Wenn es wirklich kompetente Fachleute sind, können die auch Tipps geben, was die Bauweise und die Materialien des Hauses angeht.
Amos
Nach mittlerweile 5 Jahren wird das Problem behoben und die Werbung nicht mehr notwendig sein.