Schließen
Menü
Julia09

Woher kommt der Zapfenstreich?

Gestern Abend ist Köhler mit einem großen Zapfenstreich verabschiedet worden. Woher kommt diese Tradition aber eigentlich und was bedeutet sie? Und warum gibt es einen großen und kleinen? Was ist der Unterschied?
Frage Nummer 4007

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
netter_fahrer
Das ist allerbestens hier erklärt!
tobix
Googlen kann so schwer sein...


brokatjacke
Der Zapfenstreich ist militärischen Ursprungs. Mit einem Streich (Schlag) auf den Zapfhahn wurde den einfachen Soldaten durch die Offiziere mitgeteilt, daß jetzt Feierabend mit Saufen und Zeit fürs Heiabettchen ist.
netter_fahrer
Da schauen wir doch mal hier in den STERN:
Der kleine Zapfenstreich ist die Nachtruhe bei der Bundeswehr.
heirent
Als in Wallensteins Heer die Disziplin einmal sehr zu wünschen übrig ließ, befahl der Feldherr, jeden Abend zu einer bestimmten Stunde Signal zu blasen. Dieses Signal war das Zeichen für alle Wirte, den Zapfen an ihren Weinfässern zuzuschlagen und einen roten Strich über Zapfen und Fass zu ziehen, so dass kein unerlaubtes Öffnen mehr möglich war. Von diesem Befehl Wallensteins kommt die heute noch gebräuchliche Redensart >>„den Zapfenstreich schlagen“ >„den Zapfenstreich blasen“<<
Warlock_PA
Hier eine Antwort aus Wikipedia:

Der Name soll sich davon ableiten, dass ursprünglich zu bestimmter Stunde ein Kreidestrich über den Zapfen der Fässer gemacht wurde, um das Verbot des weiteren Getränkeverkaufs kontrollieren zu können. Eine andere Erklärung ist, dass zum Zeichen des Feierabends mit dem Säbel der Wache auf den Zapfen der Bierfässer geschlagen (gestrichen) wurde. Laut Duden-Herkunftswörterbuch ist der Zapfenstreich ein Streich (= Schlag) auf den Zapfen des Fasses, mit welchem das Ende des Ausschankes mitgeteilt wurde.
isaan
bei der marine gab es urlaub bis zum zapfenstreich oder bis zum wecken!zapfen streich war, wenn der uvd (wachmaat)durchs schiff ging und ,ruhe im schiff ,licht aus,gepfiffen hat......wer spaeter kam ,hatte ueber den zapfen gehauen.