HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22977 MietzeKatze

Woran liegt es das Sandkörner unterschiedliche Farben haben?

Antworten (5)
Tilman_Kluge
Das hat mit den verschiedenen mineralischen Zusammensetzungen zu tun. Während z.B. ein Diamant (reiner Kohlenstoff) so gut wie komplett durchsichtig oder auch ein Quarzsand-Korn (Siliciumdioxis, SiO2, sind viele dieser und anderer Mineralien mit "Fremstoffen" durchsetzt, die verschiedene Farben haben..
Tilman_Kluge
In meiner Antwort v. 9:15 muß es statt "Siliciumdioxis, SiO2" richtig Siliciumdioxid, SiO2) sind" heißen und ""Fremdstoffe"" statt ""Fremstoffe"".
fiatpolski
Sand ist einfach feingemahlenes Gestein. Und so wie Steine verschiedene Farben haben hat dies auch der Sand.
Mark Lehmann
Das liegt daran, dass Sand aus unterschiedlichen Gesteinskörnern besteht. Bei Sand handelt es sich nicht um ein Material, sondern um eine Mischung aus mehreren Materialien. Diese haben natürlich alle unterschiedliche Farben, also ist auch der Sand an sich bunt.
Matger007
Sie bestehen aus unterschielichen Steinen. Bei Felsen kommen die Farben von den unterschiedlichen Mineralien aus denen die Steine zusammengesetzt sind. Schließlich ist Sand nicht mehr als ganz feiner Kies, also zertrümmerte und kleingeriebene Felsbrocken.