Schließen
Menü
Sebastian Müller

Worauf muss ich achten, wenn ich meine Outlook Signatur mit einem kleinen Film aufpeppen möchte? Soll ja auf allen Systemen gut laufen.

Frage Nummer 19161

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Sixpence
Lass es einfach bleiben. Es wirkt prollig.
Highspeed
Du willst jedem, dem Du eine Mail schickst noch ein paar Megabyte an Video aufzwingen? Lass es!
SchlawinerWitzel
Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Sprich: welche Vorteile kann sich der Empfänger davon versprechen? Keine? Dann lass es. Bei mir würdest du sofort auf der Bounceliste landen mit solch einer Bandbreiten- und Platzverschwendung.
hphersel
ich sehe das so wie meine Vorredner: Es kostet Speicherplatz und Ladezeit, selbst bei einer DSl-Leitung, und es bringt nichts. Und Du hast einfach niemals eine Garantie, dass der Empfänger den Codec für Dein Video auch auf seinem Rechner installiert hat und ihn sich auch ansehen kann (ob er es dann auch wird, ist wieder eine andere Frage...)
Kurz gesagt: du wirst Dir mit einer solchen Idee sicher keine Freunde schaffen...
Dominik Richter
Das solltest du besser sein lassen, wenn du mit diesem Account geschäftlich oder anderweitig seriös unterwegs bist. Das könnte nämlich aufdringlich wirken. Dann ist wichtig, das der Film nicht allzu lang ist. Wenige Sekunden wären optimal. Andernfalls hast du eben Wiedergabeprobleme.
Herma108294
Achte vor allem darauf, dass auch jeder, der von Dir ne Mail bekommt, diesen Film sehen können soll. Also dass Dir das recht ist, wenn der Chef zum Beispiel den sieht. Auch wenn man die Signatur abschalten kann, irgendwann vergisst man es doch mal. Angemessen ist eine solche Signatur nicht.