HOME

Zirkus Krone: Unfall in Osnabrück: Elefant stürzt in Zuschauerrang und verletzt einen Mann

Gegen Ende eines Auftritts von drei indischen Elefanten im Zirkus Krone schubste ein Tier unvermittelt ein anderes. Der Elefant stolperte und fiel in den Zuschauerbereich. Ein Mann im Publikum wurde leicht verletzt.

Zwei Elefanten und eine Artistin in der Manege des Zirkus Krone

Zwei Elefanten und eine Artistin in der Manege des Zirkus Krone

Picture Alliance

Ein Unfall, der den Zuschauern wohl lange in Erinnerung bleiben wird: Ein Elefant ist bei einer Zirkusvorstellung am Mittwoch in Osnabrück in den Publikumsbereich gestürzt. "Ein Zuschauer zog sich dabei eine leichte Schürfwunde am Bein zu", sagte Frank Keller, Tierschutzbeauftragter des Circus Krone.

Zum Glück ging der Vorfall für alle Beteiligten glimpflich aus. Der Mann sei von Sanitätern kurz behandelt worden und habe die Show dann weiterverfolgen können. Der Unfall ereignete sich Keller zufolge kurz vor dem Ende des Auftritts von drei indischen Elefanten.

Ein Tier habe unerwartet ein anderes geschubst."Der Elefant stolperte über die Manegenbegrenzung und fiel in eine Besucherloge", sagte Keller. Zuerst hatte die "Neue Osnabrücker Zeitung" darüber berichtet.

Die Vorstellung wurde nach Angaben des Tierschutzbeauftragten nach einer kurzen Pause fortgesetzt. Das Tier sein nicht verletzt worden.

Auftritte von wilden Tieren im Zirkus werden immer wieder kritisiert, nicht nur von Tierschutzorganisationen. In einigen Ländern sind sie inzwischen vollständig verboten.

Zirkuszelt
dpa