HOME
Anzeige

Das Logo der Aktion "Deutschlands Herzschlag" Deutschlands Herzschlag

Teilnahmebedingungen

Deutschlands Herzschlag

Teilnahmebedingungen

Mit der Aktion "Deutschlands Herzschlag" wollen STERN Online und die Sparda-Bank gemeinnützige Vereine mit Sachspenden unterstützen. Aus den Bewerbungen wählt unsere Jury Projekte aus, denen wir nach unserer Einschätzung am besten helfen können. Da wir Wünsche erfüllen wollen und keine Schecks überreichen, sollte jeder Verein unbedingt einen konkreten Wunsch benennen.

Die Bewerbungsphase läuft vom 3. November bis zum 31. Januar 2015. Es können sich alle Vereine bewerben die:

• sich sozial engagieren

• mindestens ein halbes Jahr bestehen

• ihre Gemeinnützigkeit nachweisen können

• ausschließlich in Deutschland wirken

Für die ausgewählten Vereine gibt es neben der Sachspende auch eine umfassende Berichterstattung bundesweite Öffentlichkeit. Auf der Aktionsseite und über die STERN Online Facebook-Seite sowie Twitter werden wir jeden geförderten Verein in Video- oder Foto-Reportagen vorstellen.

Vereine, deren Mitglieder nicht gefilmt und fotografiert werden möchten, können wir daher leider nicht berücksichtigen.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Jede Bewerbung bekommt von uns eine Rückmeldung per E-Mail. Da die Bewerbungsfrist bis zum bis zum 31. Januar 2015 läuft, müssen wir sie um etwas Geduld bitten. Mit Vereinen, die in die engere Auswahl kommen, werden wir ein Vorgespräch führen. Dieses Vorgespräch bedeutet NICHT, dass der angerufene Verein bereits final ausgewählt wurde!

Von der Teilnahme ausgenommen sind Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige. Die Gewinner werden unter allen gültigen Bewerbern von einer Jury ausgewählt und unter der im Teilnahme-Formular eingegebenen E-Mail-Adresse / Telefonnummer benachrichtigt. Kann innerhalb von 3 Tagen kein Kontakt hergestellt werden, z.B. wegen falscher/unvollständiger Anschrift, ist der Veranstalter berechtigt, einen anderen Bewerber auszuwählen; der Anspruch auf die Sachspende verfällt insoweit.

Teilnehmen kann nur, wer das Online-Formular korrekt und eigenständig ausfüllt und absendet. Pro Teilnehmer ist nur eine Einsendung zulässig. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer auszuschließen bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen. Die Aktion kann aus wichtigem Grund beendet oder unterbrochen werden, insbesondere wenn der planmäßige Ablauf gestört oder behindert wird, wie etwa bei Hacker-Angriffen auf die Website.

Die finanziellen Mittel zum Kauf der Sachspende wurden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Eine Barauszahlung der Sachspende ist ausgeschlossen, der Rechtsweg ebenso. Es gilt deutsches Recht.