VG-Wort Pixel

US-Bundesstaat Maryland Achtköpfige Familie stirbt an Kohlenmonoxid-Vergiftung

Polizisten haben im US-Bundesstaat Maryland die Leichen eines Vaters und seiner sieben Kinder gefunden. Die Familie starb in ihrem Haus an einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Sieben Kinder und ihr Vater sind nach Angaben der US-Polizei in ihrem Haus an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die Leichen seien am Montag im US-Bundesstaat Maryland von Beamten gefunden worden, berichteten lokale Medien.

Defekter Stromgenerator könnte verantwortlich sein

Nach vorläufigen Ermittlungen könne ein defekter Stromgenerator für das Unglück verantwortlich sein. Eine kriminelle Tat werde ausgeschlossen. Die Kinder seien zwischen 6 und 16 Jahre alt gewesen. Die Mutter habe nicht mehr mit der Familie gelebt. Die Polizei sei in das Haus eingedrungen, nachdem der Vater von Arbeitskollegen als vermisst gemeldet worden sei.

stb/DPA DPA

Mehr zum Thema



Newsticker