HOME

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Canberra - Eine Heldentat zahlt sich für einen Obdachlosen in Melbourne nun auch finanziell aus. Nach viel Lob für den 46-jährigen Michael Rogers, der sich bei der Messerattacke in der australischen Metropole dem Attentäter in den Weg gestellt hatte, wurde auch für ihn gespendet. Bis Montagmorgen waren auf der Crowdfunding-Plattform GoFundMe unter der Überschrift «Nicht alle Helden tragen Umhänge» mehr als 110 000 australische Dollar für ihn gespendet worden. Rogers hatte am Freitag einen Einkaufswagen benutzt, um den von der Terrormiliz IS inspirierten Täter zu rammen.

Terrormiliz IS reklamiert Bluttat von Melbourne für sich

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sitzt in Chemnitz zwischen zwei Frauen an einer Kaffeetafel

Nach Ausschreitungen

"Mir ist um die Demokratie nicht bange" - Steinmeier besucht Chemnitz und zieht positive Bilanz

Messerattacke vor Kindergarten in China: 14 Kinder verletzt

In Ravensburg ermittelt die Polizei nach einer Messerattacke, bei der drei menschen schwer verletzt wurden

Wohl kein Terroranschlag

"Du legst jetzt das Messer auf den Boden" - Oberbürgermeister stoppt Angreifer in Ravensburg

Die Mutter der getöteten Schülerin Keira aus Berlin trauert am Grab ihrer Tochter

Prozessauftakt in Berlin

"Das ist ein außergewöhnlicher Fall" - Erstach der 15-Jährige seine Mitschülerin aus "Mordlust"?

Sieben Verletzte bei Messerattacke in Paris

Sieben Verletzte bei Messerattacke in Paris

Jair Bolsonaros Sohn Flavio

Bolsonaros Söhne übernehmen nach Messerattacke Leitung seines Wahlkampfs

Brasiliens Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro hält eine Rede

Attentat bei Wahlkampfveranstaltung

Messerangriff auf brasilianischen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro

Präsidentschaftskandidat Bolsonaro

Brasilianischer Präsidentschaftskandidat Bolsonaro mit Messer attackiert

Das Krokodil zog Mutter und Kind unter Wasser – Die Dorfbewohner kamen zu spät
+++ Ticker +++

News des Tages

Krokodil tötet Mutter und Baby in Uganda

Absperrung am Amsterdamer Hauptbahnhof

Zwei Menschen bei Messerattacke in Amsterdams Hauptbahnhof schwer verletzt

Die Innenstadt von Chemnitz am Karl-Marx-Monument am vergangenen Montag

Ausschreitungen in Sachsen

Ein Chemnitzer berichtet: So wurde die Hetze per Whatsapp verbreitet

Chemnitz

Gewalt in Chemnitz

Nach tödlicher Messerstecherei: Rechte verbreiten angeblichen Haftbefehl im Internet

Blumen und Kerzen am Tatort in Chemnitz, der Aufruf von Pegida und AfD, Demonstrationsszene vom Montag

Polizei bereitet sich vor

Da braut sich was zusammen: Pegida und AfD wollen Seit' an Seit' durch Chemnitz marschieren

Von Daniel Wüstenberg
Menschen gedenken in Chemnitz des getöteten Daniel H.

Chemnitz

Aus Nichtwissen wird Hass – ein Messerangriff und seine Folgen

Von Daniel Wüstenberg
Ein Vogelschwarm wurde einem schwedischen Kampfflugzeug zum Verhängnis
+++ Ticker +++

News des Tages

Kampfflugzug gerät in Vogelschwarm und stürzt ab

Kai Gniffke, Chefredakteur der "Tagesschau"

Flüchtling unter Tatverdacht

Messerattacke in Offenburg: "Tagesschau" erklärt, warum auf Berichte verzichtet wurde

Israelische Sicherheitskräfte in der Siedlung Adam

Klinik: Israeli nach Messerattacke gestorben

Polizisten am Tatort

Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Messerangreifer von Lübeck

Polizisten am Tatort

Staatsanwaltschaft beantragt U-Haft gegen 34-Jährigen nach Messerangriff

Eiskunstläufer Denis Ten stirbt nach Messerattacke

"Ein großartiger Athlet"

Nach Messerattacke von zwei Männern: Olympischer Eiskunstläufer Denis Ten kommt ums Leben

Viersen Trauer

Viersen

Jugendlicher stellt sich nach tödlichem Messerangriff auf 15-Jährige in Viersen

Der Intercity 2406 nach der Messerattacke im Bannhof von Flensburg

Toter und Verletzte in Flensburg

Was geschah an Bord des IC 2406? Ermittler geben erste Details bekannt