HOME
Verdunkelungsgefahr: Azubi wird eingesperrt, da er sich nicht erinnert

Verdunkelungsgefahr

Bayerische Justiz sperrt Azubi ein – weil der sich nicht an eine Szene vor eineinhalb Jahren erinnert

Robin F. wurde bei einem Kneipenbummel Zeuge einer üblen Schlägerei. Eineinhalb Jahre später beginnt der Prozess. Als Zeuge sagt er aus, dass er sich an keine Details mehr erinnern kann. Schließlich war er ja betrunken. Man glaubt ihm nicht. Jetzt sitzt er im Gefängnis.

Kerber in Doha im Halbfinale - Görges ausgeschieden

Weltkriegsmunition in der Ostsee

Landesminister will Bergung

Hunderttausende Tonnen Kriegsmunition in Nord- und Ostsee

99-Jährige am Heimtrainer von hinten

Polizei – Freund und Helfer

99-Jährige ruft Polizei – damit die Beamten ihren Heimtrainer reparieren

Die Kieler Universität verbietet das Verhüllen des Gesichts etwa mit einer Nikab, wie sie manche Musliminnen tragen.

Vollverschleierung von Studentinnen

Universität Kiel verbietet Burkas in Vorlesungen und Prüfungen

Der Rapper Samy Deluxe äußerte sich gegen Rassismus und die AfD

Rapper gegen die AfD

Samy Deluxe: Könnte nicht zählen, "wie oft ich das N-Wort gehört habe"

Ein Jugendlicher raucht
Interview

Diskussion um Zigarettenwerbung

"Jede Zigarette ist schädlich, deshalb brauchen wir ein Tabakwerbeverbot"

Von Eugen Epp
Plakat der Kieler Polizei; Beamte in der Reihenhaussiedlung in Schönberg, wo eine Mutter erschossen wurde

Silvestertragödie bei Kiel

Nach Wende im Fall der getöteten Mutter: So will die Polizei jetzt den Schützen finden

Von Daniel Wüstenberg

Silvester-Todesfall wohl «tragisches Unglück»

Polizisten in Schönberg bei Kiel, nachdem dort eine Dreifachmutter gestorben ist

Schönberg bei Kiel

Wende im Fall der an Silvester getöteten Mutter – Ermittler haben zwei Hypothesen

Von Daniel Wüstenberg
Schlafstörungen wegen Smartphone-Dauerbetrieb

Stress-Studie

Schlafstörungen durch Smartphones? Deutsche Schüler sitzen abends zu lange am Bildschirm

NEON Logo
Blaulicht auf einem Auto der Polizei Schleswig-Holstein zu einer Polizeimeldung aus Kiel

Grundschule in Kiel-Hammer

Zwei Überfälle auf Schüler verunsichern Kieler Bevölkerung – Polizei sucht Zeugen

Zwei von 1000 Crew-Mitgliedern auf der neuen "Mein Schiff 2"
Reportage der Woche

"Mein Schiff 2"

Die Unsichtbaren auf Kreuzfahrtschiffen: Wie die Crew erstmals an Bord kommt

Von Till Bartels

"Mein Schiff 2"

Ein erster Schiffsrundgang am Kai in Kiel

Von Till Bartels
Handball WM Andreas Wolff

Handball-WM

Bärenstark mit Bärenruhe - wie das erfolgreiche DHB-Team Wolffs Revier wurde

Von Christian Ewers
Polizeibeamte in Schönberg bei Kiel, nachdem eine 39-jährige Mutter dort in der Silvesternacht getötet wurde

Ermittlungen nach Tötungsdelikt bei Kiel

Wer erschoss die dreifache Mutter? Ermittler bitten um Hilfe aus der Bevölkerung

Von Daniel Wüstenberg
Bushaltestelle (Erfolg der Polizei in Kiel: "Oma Schleswig" und die verlorenen Weihnachtskarten – eine Geschichte mit Happy End)

Erfolg der Polizei

"Oma Schleswig" und die verlorenen Weihnachtskarten – eine Geschichte mit Happy End

Nido Logo
Kieler Rechtsmedizin

Silvestertragödie bei Kiel

Dreifache Mutter starb "mit hoher Wahrscheinlichkeit" durch Schussverletzung

Von Daniel Wüstenberg
Die Behörden in Schleswig-Holstein haben nach einem "Vorfall" in der Silvesternacht ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet

Staatsanwaltschaft spricht von "Vorfall"

Silvesternacht: Frau in Schönberg bei Kiel erschossen?

Vor 40 Jahren versank Schleswig-Holstein im Schnee

Haushohe Verwehungen

28. Dezember 1978: Der Tag, an dem Schleswig-Holstein im Schnee versank

Zuviel Dreck in der Luft: Kiel geht gegen Dieselfahrzeuge vor

Schadstoffe

Kein Witz: In Kiel dürfen Diesel-Fahrzeuge bald vielleicht nur noch auf der Überholspur fahren

Marihuana-Plantage in Tiefgarage

Kronshagen

Kieler Polizei stellt Marihuana im Wert von 320.000 Euro sicher

Matrosen posieren am Ende des Ersten Weltkriegs mit Kieler Arbeitern

Kieler Matrosenaufstand

Die Rebellen, die den deutschen Kaiser verjagten

Vermisster Zeuge sitzt drei Tage tot auf Toilette des Kieler Amtsgerichts

Von Wachtmeister entdeckt

Vermisster Zeuge sitzt drei Tage tot auf Toilette des Kieler Amtsgerichts

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.