HOME
hamburg news - mariahilf-klinik

News aus Hamburg

Mariahilf-Klinik: Frau stirbt bei Geburt in Kreißsaal – ihr Neugeborenes überlebt

Mariahilf-Klinik: Frau stirbt bei Geburt im Kreißsaal, Neugeborenes überlebt +++ Lebenslang für Mord vor Fitnessstudio +++ Mehr Geld für Hamburger Grünanlagen gefordert +++ Führungen in Schmidt-Haus bald möglich +++ Einbrecher verstecken sich unter Kissenberg +++ News aus Hamburg.

"Schwarzach 23 und die Hand des Todes": Franz Germinger Junior (Maximilian Brückner) im Einsatz

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Dienstag

Hamburg News

News aus Hamburg

U4 vor Verlängerung bis zum Kleinen Grasbrook

Prinz Philip

Britisches Königshaus

Autounfall von Prinz Philip schwerer als angenommen

Autounfall von Prinz Philip schwerer als angenommen

Prinz Philip

Prinz Philip nahe Schloss Sandringham in Verkehrsunfall verwickelt

Britischer Prinzgemahl Philip in Autounfall verwickelt

14-Jähriger in Texas des Mordes angeklagt. Ein Mann wird von einem Polizisten in einen Dienstwagen gesetzt.

Streich in Texas endet tragisch

14-jähriger Fahrer nach tödlichem Verkehrsunfall wegen Mordes angeklagt

Junge entkommt dem Tod gleich zwei mal beim Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

Unglaubliches Glück: Dieser Junge hat mehr als einen Schutzengel

Unfallfotos aus der Schweiz

Ein einfacher Dorfpolizist und der Auto-Irrsinn der 1960er-Jahre

Meldung zu einem Verkehrsunfall: Kind sitzt am Steuer eines Autos

Thüringen

Zweijährige rammt mit einem Auto zwei andere Fahrzeuge – Vater setzte das Kind ans Steuer

Der Ex-Profiboxer "Rocky" Rocchigiani ist gestorben

Früherer Profiboxer Graciano "Rocky" Rocchigiani mit 54 Jahren gestorben

Einsatzkräfte der Hamburger Feuerwehr sichern nach einem Unfall mit einer Pferdekutsche auf dem Friedhof Ohlsdorf den Unfallort

Friedhofsunfall in Hamburg

Frau wird von umgekippter Kutsche zerquetscht und stirbt

Protest afrikanischer Landabeiter im Juni in Kalabrien

Zwölf ausländische Landarbeiter bei Verkehrsunfall in Süditalien umgekommen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 81

Vier Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf Autobahn in Süddeutschland

Schalke-Star Amine Harit, der mit Marokko bei der WM in Russland spielte

Ermittlungen gegen Marokkaner

Schalke-Star Harit soll bei tödlichem Unfall zu schnell gefahren sein

Frontalzusammenstoß in Hattingen im Ennepe-Ruhr-Kreis

Bewegender Erlebnisbericht

"Wenn plötzlich alles anders ist": Feuerwehrchef muss zu Unfall seines eigenen Sohnes ausrücken

Nachrichten Müllwagen

Unfall in Köln

Beim Abbiegen: Siebenjähriger von Müllwagen überrollt und getötet

Blaulicht der Polizei

Siebenjähriger in Köln von Müllwagen überrollt und getötet

Überwachungsbild vom Unfall in Arizona

Bei Unfall mit selbstfahrendem Uber-Auto war Notbremssystem nicht aktiviert

Portugiesische Galeere
+++ Ticker +++

News des Tages

Quallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbot wegen der Portugiesischen Galeere

Dashcam in einem Auto

Bundesgerichtshof erlaubt Dashcamvideos als Beweismittel nach Verkehrsunfällen

Die Unfallstelle

Vier Tote bei Verkehrsunfall an deutsch-französischer Grenze

Schockierendes Unfallvideo

Mann fährt Radfahrer absichtlich an - und flieht

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.