VG-Wort Pixel

Video Aufatmen in Israel - Maskenpflicht in Innenräumen aufgehoben

Angesichts der gesunkenen Corona-Ansteckungsgefahr fällt in Israel die Maskenpflicht. Die Bürger müssten künftig auch in geschlossenen Räumen keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen, teilte die Regierung am Dienstag mit. "Fühlt sich wie richtiges Leben an, super, wir können spazieren gehen und niemand fragt uns nach Masken, es ist toll." "Wir können endlich wieder die Kunden anlächeln und uns frei fühlen." "Es ist super heiß hier, im Sommer mit der Maske ist die Hölle." Die Maskenpflicht im Freien war bereits im April aufgehoben worden. Nun können auch Schüler im Klassenzimmer und Arbeitnehmer im Büro die Maske weglassen. Rund 55 Prozent der 9,3 Millionen Israelis haben inzwischen den vollen Impfschutz erhalten.
Mehr
Auch in Deutschland stehen angesichts stark gesunkener Inzidenz-Zahlen Intensivmediziner einer Lockerung der Auflagen positiv gegenüber, wollen aber das Tragen von Masken in Innenräumen beibehalten.

Wissenscommunity


Newsticker