VG-Wort Pixel

Video Bundestag berät über Verschärfung der Klimaziele

Die Fridays-For-Future-Bewegung fordert es schon lange: mehr für das Klima tun. Am Donnerstag will der Bundestag das von der Koalition verschärfte Klimaschutzgesetz beschließen. Danach soll Deutschland unter anderem seinen Kohlendioxid-Ausstoß bis 2030 um 65 Prozent statt bisher 55 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 verringern. Mit dem größeren Tempo reagiert die Koalition auf eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Dies hatte vor knapp zwei Monaten bemängelt, dass ausreichende Vorgaben für die CO2-Minderung ab 2031 fehlten. Die Gefahren des Klimawandels würden somit zulasten der jüngeren Generationen verschoben.
Mehr
Union und SPD wollen gesetzlich festschreiben, dass Deutschland seinen Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) bis 2030 um 65 Prozent statt bisher 55 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 verringert.

Wissenscommunity


Newsticker