VG-Wort Pixel

Gefahr für die Öffentlichkeit Englische Polizei erschießt weißen Hirsch mitten in der Stadt

Weißer Hirsch
Der Polizei gelang es nicht, den weißen Hirsch zu betäuben (Symbolbild)
© pwmotion / Getty Images
Ungewöhnlicher Besuch in der englischen Stadt Bootle: Ein weißer Hirsch streifte durch die Straßen. Die Polizei erschoss das Tier, gab sich aber später zerknirscht.

Die Bewohner:innen der Stadt Bootle in der Nähe von Liverpool trauten ihren Augen kaum: Durch die Straßen streifte ein weißer Hirsch, der sich von Menschen und Autos um ihn herum nicht beirren ließ. Die Polizei hielt das Tier für ein potenzielles Sicherheitsrisiko und wollte den Hirsch zunächst betäuben. Es sei jedoch nicht möglich gewesen, kurzfristig Fachleute zu finden, die dazu in der Lage gewesen wären, so die Polizei.

Nach neun Stunden wurde der Hirsch dann auf Anraten eines Tierarztes erschossen. Die Polizei äußerte sich in einer Mitteilung zerknirscht über diesen Ausgang. Alle beteiligten Beamt:innen seien "bitter enttäuscht" gewesen, sagte der Deputy Chief Constable Ian Critchley: "Wir mussten jedoch sicherstellen, dass der gestresste Hirsch keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellt."

Ein Wolf hat einen Rothirsch in den Niederlanden gejagt. Eine Wildkamera hält den Überlebenskampf fest.

Weißer Hirsch könnte zur Gefahr für Fußgänger werden

Die Entscheidung, den Hirsch zu töten, hatte für Kritik von Tierschützern und aus der Bevölkerung gesorgt. Die Tierschutzorganisation RSPCA teilte mit, sie habe der Polizei geraten, den Hirsch in Ruhe zu lassen, da er dann selbst den Weg zurück in sein natürliches Habitat finden würde. Letztendlich liege die Entscheidung in einem solchen Fall allerdings bei der Polizei.

Critchley äußerte Verständnis für "andere Meinungen", betonte jedoch, dass die Polizei "alles versucht" hätte, den Hirsch zu retten. Am Ende habe aber das Wohl der Öffentlichkeit den Ausschlag gegeben. Der Hirsch hätte zur Gefahr für Fußgänger:innen und Autofahrer:innen werden können.

Einige Bewohner:innen hatten im Internet Bilder und Videos des Tiers veröffentlicht. Weiße Hirsche sind relativ selten. In Deutschland hält sich seit vielen Jahren unter Jäger:innen der Aberglaube, dass jemand, der einen weißen Hirsch tötet, innerhalb eines Jahres selbst stirbt.

Quelle:  ITV / BBC /Merseyside Police auf Twitter

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker