VG-Wort Pixel

Ehemaliges Covid-19-Epizentrum Eineinhalb Jahre später: Ohne Masken und Abstand – 11.000 Studenten feiern Abschluss in Wuhan

Sehen Sie im Video: Ohne Masken und Abstand – 11.000 Studenten feiern Abschluss in Wuhan.




Bilder von menschenleeren Straßenzügen und überfüllten Krankenhäusern im chinesischen Wuhan gehen Anfang 2020 um die Welt.


Jetzt feiern 11.000 Studenten hier ihren Abschluss – ohne Masken und Abstand.


Dicht an dicht sitzen sie in marineblauen Roben nebeneinander.


2020 hatte die Abschlussfeier noch größtenteils digital stattgefunden.


Anfang 2020 war die chinesische Millionenstadt noch das Epizentrum der Covid-19-Pandemie. Von hier aus verbreitetet sich das Corona-Virus um die ganze Welt.


Inzwischen hat China das Virus im Land weitgehend eingedämmt.


Sicherheitsmaßnahmen wie strenge Grenzkontrollen und Regeln für Inlandsreisen sollen dafür sorgen, dass es so bleibt.


Trotzdem gibt es immer wieder vereinzelt Covid-19-Ausbrüche in China.
Mehr
Bilder von menschenleeren Straßenzügen und überfüllten Krankenhäusern im chinesischen Wuhan gehen Anfang 2020 um die Welt. Jetzt feiern 11.000 Studenten hier ihren Abschluss – ohne Masken und Abstand.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker