HOME

ANZEIGE: Der bequeme Bio-Genuss aus der Kühltruhe

Tüte aufreißen, den Inhalt in eine Pfanne schütten, erhitzen, ein paar Mal umrühren – fertig. Dass Fertiggerichte schnell und bequem sind, ist bekannt. Doch sie können noch mehr sein als der schnelle Happen für Küchenmuffel: biologisch hochwertig, ausgewogen und richtig lecker.

Fertiggerichte und Bio? Eine Kombination, die lange als unvereinbar galt, macht REWE jetzt möglich - auf eine schmackhafte und bequeme Art. Wer sich also mühevolle Vorarbeiten in der Küche sparen will, keine Lust auf Kartoffelschälen und Karottenschneiden hat, sollte zu den REWE Bio Fertiggerichten greifen. Vom süßen Hühnchencurry bis zur leckeren Schupfnudel-Pfanne, vom asiatischen Wok- bis zum zarten Kürbisgemüse – alle Gerichte lassen sich innerhalb weniger Minuten zu einer leckeren und ausgewogenen Mahlzeit anrichten - ganz bequem, ohne viele Töpfe schmutzig machen zu müssen. Wer also nicht gerne viel Zeit in der Küche verbringt, sich aber trotzdem etwas Gutes tun, sich ausgewogen und biologisch hochwertig ernähren möchte, ist mit ihnen bestens beraten.

Bio und Tiefkühltechnik – eine geschmackvolle Kombination

Gerade bei den REWE Bio Fertiggerichten aus der Tiefkühltruhe werden gleich eine ganze Reihe von Vorteilen gebündelt: Durch das Bio-Siegel ist sichergestellt, dass beim Anbau auf chemisch-synthetischen Pflanzenschutz und den Einsatz gentechnisch veränderter Zusatzstoffe verzichtet wird. Außerdem stammt das Fleisch aus artgerechter Tierhaltung. Darüber hinaus weisen die REWE Bio Fertiggerichte auch noch alle Vorzüge der Tiefkühltechnik auf: Ganzjährige Verfügbarkeit, absolute Frische und vitaminschonende Verarbeitung. Jedes Vitamin reagiert unterschiedlich empfindlich auf Hitze, Feuchtigkeit, Licht und Luft. Ein Teil der Vitamine in Gemüse und Obst zerfällt bereits einige Stunden nach der Ernte. Erntefrische Ware gehört daher zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln. Durch falsche oder zu lange Lagerung können viele lebenswichtige Vitamine hingegen schon auf dem Transportweg oder im Lagerraum zerstört werden. Als Faustregel gilt: Kühle und dunkle Lagerung erhält sie am besten. Bei den REWE Bio Fertiggerichten wird der Vitaminzerfall deshalb durch das Tiefgefrieren unmittelbar nach der Ernte unterbrochen, Obst und Gemüse behalten weitestgehend ihre gesunden Nährstoffe und Vitamine.

Ein weiterer Vorteil der REWE Bio Fertiggerichte aus der Tiefkühltruhe: Die für den hervorragenden Geschmack so wichtigen Aromen werden gleichsam in einen „Dornröschenschlaf“ versetzt und können sich nach dem Auftauen und Zubereiten wieder voll entfalten.

DLG-Medaillen für REWE Bio Fertiggerichte

Wie gut gerade die Bio-Fertiggerichte von REWE schmecken, das beweisen auch die Auszeichnungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Die DLG ist eine der wichtigsten Organisationen, wenn es um die Bewertung von Lebensmitteln geht. Jedes Jahr testen Experten aus Handwerk, Industrie, Wissenschaft und Lebensmittelüberwachung über 20.000 Produkte. Ihren Geschmackstests legen die Experten dabei strenge Standards zugrunde. Die besten Produkte zeichnen sie am Ende mit Medaillen aus. REWE konnte in der Kategorie Bio-Fertiggerichte gleich drei Mal Gold und einmal Silber holen: Das süße Hühnchen-Curry, das zarte Kürbisgemüse und die Schupfnudel-Pfanne wurden von den Experten mit einer Goldmedaille, das asiatische Wokgemüse mit einer Silbermedaille prämiert. Die Auszeichnungen sind der klare Beweis: die REWE Bio Fertiggerichte bieten nicht nur höchste Qualität sondern auch hervorragenden Geschmack.

Themen in diesem Artikel