HOME

Krebspatientin: Eingefrorenes Eierstockgewebe erhält Fruchtbarkeit

Mit eingefrorenem Eierstockgewebe haben US-Ärzte einer 30-jährigen Krebspatientin die Fruchtbarkeit erhalten, nachdem die Frau durch eine Chemotherapie vorzeitig in die Wechseljahre gekommen war.

Mit eingefrorenem Eierstockgewebe haben US-Ärzte einer 30-jährigen Krebspatientin die Fruchtbarkeit erhalten, nachdem die Frau durch eine Chemotherapie vorzeitig in die Wechseljahre gekommen war. Mit diesem Aufsehen erregenden Verfahren hoffen die Mediziner, auch hunderttausenden anderer Krebspatientinnen pro Jahr trotz Chemotherapie oder Operationen die Möglichkeit zur Fortpflanzung erhalten zu können. In dem vom Fachjournal 'The Lancet' im Internet vorab veröffentlichten Fall reiften im Gewebe der Patientin zwar Eizellen heran, die Frau wurde allerdings nicht schwanger.

Krebspatientinnen im fortpflanzungsfähigen Alter können sich zwar vor der Tumorbehandlung Eizellen entnehmen und befruchtet oder unbefruchtet einfrieren lassen. Meistens bleibt ihnen angesichts der fortschreitenden Krankheit jedoch keine Zeit dafür. Die Ärzte um Kutluk Oktay vom New York-Presbyterian Hospital hatten Eierstockgewebe der Brustkrebspatientin vor der Chemotherapie eingefroren und sechs Jahre später unter die Bauchdecke der Frau verpflanzt. Innerhalb von drei Monaten stellte sich daraufhin die normale Funktion des Gewebes wieder ein, das Eizellen reifen ließ und das weibliche Sexualhormon Östrogen produzierte.

Fortschritt in zweierlei Hinsicht

Bei insgesamt acht Eingriffen gewannen die Mediziner 20 Eizellen aus dem Transplantat. 8 davon wurden im Reagenzglas künstlich befruchtet, eine entwickelte sich zu einem Embryo. Dieser wurde zwar in die Gebärmutter der Patientin eingesetzt, die Frau wurde jedoch nicht schwanger - was bei einer künstlichen Befruchtung allerdings nicht selten ist.

"Diese Forschung zeigt einen potenziell bedeutenden Fortschritt für die Fortpflanzungsmedizin in zweierlei Hinsicht", erläuterte Oktay. "Zum einen können Frauen ihre Fruchtbarkeit durch das Einfrieren von Eierstockgewebe bewahren. Zum anderen könnte eine Schwangerschaft auch noch nach jahrelangem Einfrieren des Gewebes möglich sein." Der belgische Fortpflanzungsexperte Johan Smitz von der Universität Brüssel mahnte jedoch, eine mögliche Krebsgefahr durch die Verpflanzung eigenen Gewebes sei noch nicht untersucht. Darüber hinaus befinde sich die vorgestellte Technik in einem rein experimentellen Stadium und sollte zunächst in größeren Studien untersucht werden.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(