VG-Wort Pixel

Video Mann schießt sich Harpune in den Kopf

Ein Fischer hat einen gefährlichen Tauchunfall überlebt. Dem 36-Jährigen, der sich am Samstag vor Rio de Janeiro aus Versehen eine Harpune in den Kopf geschossen hatte, geht es seinen Ärzten zufolge inzwischen recht gut

Mehr zum Thema