HOME

AKTIENNEWS: American Express mit starkem Gewinnrückgang

Der US-Reisebüro- und Kreditkartenkonzern American Express hat wegen der schwachen Konjunktur im 4. Quartal 2001 und im Gesamtjahr starke Gewinneinbußen verbucht.

Auch der rückläufige Geschäftsreiseverkehr und die nachlassende Reisetätigkeit nach den Terrorattacken am 11. September beeinflussen laut American Express das Ergebnis. Der Gewinn sackte im 4. Quartal 2001 verglichen mit dem Schlussquartal des Vorjahres um 56 Prozent auf 297 Millionen Dollar (342 Mio Euro). Im Gesamtjahr fiel der Gewinn um 53 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar. Die weltgrößte Reisebüro- und viertgrößte US-Kreditkartenfirma verbuchte im Schlussquartal einen Einnahmerückgang von drei Prozent auf 5,9 Milliarden Dollar.

Chart...