HOME

AKTIENNEWS: MAN Nutz erwartet 2002 operativen Gewinn

Die Nutzfahrzeugsparte des MAN-Konzerns rechnet trotz einer weiter schwierigen Marktlage bei Lastkraftwagen im laufenden Jahr mit einem Anstieg des operativen Ergebnisses.

MAN Nutz habe sich nach den in Vorjahr eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen vorgenommen, 2002 ein Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) von 100 (Vorjahr: 64) Millionen Euro zu erzielen. MAN Nutz bekräftigte zudem das Ziel, vor Steuern wieder die Gewinnschwelle erreichen zu wollen. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen Vorsteuerverlust von 49 Millionen Euro verzeichnet.

Zwar rechnet MAN Nutz 2002 mit einer Schrumpfung des westeuropäischen Lkw-Marktes um zehn bis zwölf Prozent und mit einer konjunkturellen Belebung erst in der zweiten Jahreshälfte. Positiv auf die Ergebnislage wirkten sich aber die Maßnahmen zur Kostenreduzierung aus. Der im vergangenen Juli angekündigte Abbau von 4.400 Stellen wurde bis Anfang Februar bereits zu mehr als 75 Prozent umgesetzt. Die restlichen 1.200 Arbeitsplätze werden dann bis Jahresmitte abgebaut. Insgesamt hat MAN in seiner Nutzfahrzeugsparte gut 30.000 Beschäftigte.

Chart...

Themen in diesem Artikel