HOME

AKTIENNEWS: Schering weiter auf Rekordkurs

Der Berliner Pharmakonzern Schering peilt das siebte Rekordjahr in Folge an, die genauen Zahlen will Schering erst in zwei Wochen präsentieren.

Insgesamt befand sich das Geschäft im ersten Quartal auf einem erfreulichen Wachstumspfad. Auf dem weltweit wichtigsten Pharmamarkt USA wurde seit Januar ein hervorragender Umsatzzuwachs erzielt worden. In Europa gab es ein sehr solides Wachstum. Für 2001 erhalten die Aktionäre eine um 24 Prozent erhöhte Dividende von 0,83 Euro. Im vergangenen Jahr erzielte der Konzern mit mehr als 25.000 Beschäftigten einen Umsatz von 4,84 Milliarden Euro (plus 8 Prozent) und einen Gewinn von 418 Millionen Euro (plus 24 Prozent).

Die Prognosen für 2002 ließ der Vorstand unverändert. Der Umsatz soll im hohen einstelligen Bereich steigen, der Konzerngewinn zweistellig. Wichtigster Umsatzträger soll weiterhin Betaferon sein, ein Medikament zur Behandlung von Multipler Sklerose. Von Aktionärsvertretern bekam der Schering-Vorstand insgesamt viel Lob. Kritik wurde am Japan-Geschäft und an einem gescheiterten Übernahmeversuch vor einigen Wochen in den USA geäußert.

Chart...

Themen in diesem Artikel