HOME

Einkommensteuererklärung 2000: Abgabetermin zum 31.5.2001 ist verlängerbar

Keine Panik! Wer bisher noch nicht an die Abgabe seiner Steuererklärung für das Jahr 2000 gedacht hat, dem bleibt noch die Möglichkeit einer Fristverlängerung.

Im Monat Mai haben die Finanzämter Hochkonjunktur. Denn bis 31.5.2001 müssen viele Steuerzahler ihre Einkommensteuererklärung einreichen. Allerdings, wer es nicht schafft, seine Einkommensteuererklärung 2000 bis zu diesem Termin zu erstellen, braucht keine Angst zu haben. Die Frist ist verlängerbar. Ein kurzes Schreiben an das Finanzamt mit der Bitte um Fristverlängerung genügt (siehe unseren diesbezüglichen Musterbrief).

Bei Steuerzahlern, die beraten werden (sei es durch einen Steuerberater oder Lohnsteuerverein), verlängert sich die Frist ohnehin »automatisch« auf den 30. September. Auch für Arbeitnehmer, die unter die sogenannte Antragsveranlagung (früher: Lohnsteuer-Jahresausgleich) fallen, gilt der Abgabetermin »31.5.« nicht. Sie haben zwei Jahr Zeit für diesen Antrag. Da die Finanzämter allerdings erst nach 15 Monaten Zinsen zahlen, sollte die Arbeitnehmer nicht so lange damit warten, und die Steuerrückzahlung für das Jahr 2000 schnellstmöglich beantragen.