HOME

Jobwechsel: Im Urlaub gehen auch die Gedanken auf Reisen

Karriereplanungen spielen laut einer Umfrage im Urlaub von fast drei Viertel aller Befragten eine Rolle. Fern vom Büro träumt es sich gut vom Jobwechsel, denn nicht einmal jeder Zehnte ist zufrieden.

Am Strand liegen und über die Karriere grübeln - wer glaubt, dies passe nicht zusammen, der irrt: Den Ergebnissen einer aktuellen Internet-Umfrage zufolge, die im Online- Stellenmarkt des Karriere-Netzwerks Monster Deutschland (www.monster.de) durchgeführt wurde, denken 71,6 Prozent der befragten deutschen Arbeitnehmer im Urlaub "manchmal" oder sogar "täglich" über einen eventuellen Jobwechsel nach. 31,3 Prozent der Umfrageteilnehmer nutzen ihre Ferienzeit sogar zur aktiven Stellensuche.

Warum denkt man an die Karriere, wenn die Gedanken an einen Ausflug, einen Cocktail, eine Urlaubsbekanntschaft viel näher zu liegen scheinen? Die sichere Entfernung ist schuld: 40,3 Prozent der von Monster Deutschland befragten Beschäftigten gaben zu Protokoll, dass sie mit zunehmendem räumlichen und mentalen Abstand zum Arbeitsplatz intensiver über eine berufliche Neuorientierung nachdenken.

Denken auch Sie im Urlaub über einen Job-Wechsel nach?

Die erfolgreiche Flucht aus dem Alltagstrott lässt also neue Perspektiven entstehen. "Dass aus dem Nachdenken in vielen Fällen auch konkretes Handeln wird, belegen unsere Nutzerzahlen", erklärt dazu Kai Deininger, der Geschäftsführer von Monster Deutschland, und konkretisiert: "In den Herbstmonaten verzeichnet unser Online-Stellenmarkt in der Regel sowohl einen Anstieg bei der Zahl der eingestellten Bewerberprofile wie auch eine Zunahme der von Unternehmen platzierten Stellenausschreibungen."

Dennoch: Immerhin 28,4 Prozent der Befragten befassen sich nacheigener Aussage im Urlaub "selten" oder "gar nicht" mit Jobwechsel-Gedanken - entweder "weil man heutzutage froh sein sollte, überhaupt einen Job zu haben" (19,6 Prozent), oder ganz einfach, "weil ich mit dem Arbeitsplatz, den ich habe, zufrieden bin" (8,8 Prozent). An der Online-Befragung "Wie häufig denken Sie im Urlaub über einen Jobwechsel nach?" haben sich insgesamt 910 Arbeitnehmer aus Deutschland beteiligt. Die Umfrage fand in den letzten beiden Juli-Wochen statt.

Monster.de-Umfrage: "Wie häufig denken Sie im Urlaub über einen Jobwechsel nach?"

AntwortStimmenzahl Prozentanteil
manchmal - mit genügend Abstand intensiver36740,3%
täglich - ich nutze den Urlaub zur aktiven Suche28531,3%
selten - heutzutage sollte man froh sein,einen Job zu haben17819,6%
gar nicht - ich bin zufrieden80
Themen in diesem Artikel