HOME

Ganz schön ähnlich: Gucci-Schuhe zu teuer? Bei H&M gibt’s sie für 25 Euro

Wer Gucci-Slipper schick findet, aber nicht über das nötige Budget verfügt, für den hat H&M eine günstige Alternative: täuschend ähnlich, aber 570 Euro billiger. Welche würden Sie bevorzugen?

Welches Paar Schuhe darf's denn sein? Links H&M für 25 Euro, rechts Gucci für 595 Euro

Welches Paar Schuhe darf's denn sein? Links H&M für 25 Euro, rechts Gucci für 595 Euro

Die Leder-Slipper "Jordaan" von scheinen diesen Sommer in gewissen Kreisen ziemlich angesagt zu sein. Sogar Celebrities wie Jennifer Aniston und Dakota Johnson sollen darin gesichtet worden sein. Dumm nur, dass die meisten gewöhnlichen Schuhfans nicht über so eine gut bestückte Geldbörse verfügen wie die beiden US-Schauspielerinnen. Die in Italien gefertigten Luxus-Slipper haben nämlich ihren Preis: 595 Euro kosten sie im deutschen Gucci-Onlineshop.

Für alle, die den Gucci-Style deutlich preisgünstiger bekommen wollen, hat H&M eine Alternative parat. Die Modekette bietet ebenfalls ein Paar schicke Halbschuhe an, die den teuren Gucci-Tretern verdächtig ähnlich sehen. Gleicher Schnitt, ähnliche Metallringe, nur die Zierbrücke ist nicht aus . Das Modell von H&M kostet - ebenfalls im hauseigenen Onlineshop - lediglich 25 Euro. Macht ordentliche 570 Euro Ersparnis.

Qualitative Unterschiede

Allerdings: Optisch mögen sich die höchst unterschiedlich teuren Modelle nicht viel geben, in der Qualität bestehen dagegen Unterschiede. Während die Gucci-Schuhe aus Leder gefertigt sind, besteht die H&M-Variante aus 100 Prozent Kunststoff und "Made in Italy" ist sie bestimmt auch nicht. Immerhin sieht man den Aufdruck "H&M" auf der Innensohle nicht, wenn man die Schuhe an den Füßen hat. Den H&M-Artikel gibt es übrigens auch in der Farbe "Puder", das Gucci-Modell ist auch in rotem Leder zu haben.

Dass Ketten wie H&M erfolgreiche Designs von Luxuslabeln nachahmen, kommt immer wieder vor. Vor einigen Wochen verkaufte Billigheimer Primark Schuhe, die an ein beliebtes Modell von Prada erinnerten. Die in Großbritannien erhältliche Primark-Variante kostete umgerechnet 9,44 Euro, das Prada-Original 530 Euro. Die Briten versetzte das Angebot Medienberichten zufolge in einen wahren Kaufrausch. Manchmal geht es aber auch umgekehrt: Das französische Modelabel Balenciaga verkaufte im Frühjahr eine teure Luxustasche, die viele an die Plastik-Einkaufstasche von Ikea erinnerte. 

bak
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren