HOME
Burberry Pullover

London Fashion Week

"Suizid ist keine Mode": Burberry bekommt Shitstorm wegen Schlingen-Hoodie

Bei der London Fashion Week schickte das berühmte britische Modehaus Burberry ein Model in einem Hoodie auf den Runway, den ganz offensichtlich eine Schlinge ziert. Da war der Shitstorm vorprogrammiert.

NEON Logo

Blackfacing-Kritik

Wegen Skandal-Pullover: 50 Cent verbrennt Luxuskleidung von Gucci

Gucci Rassismsus

Rassismus für 890 Dollar

Blackfacing als Kleidungsstück: Mit diesem Rollkragenpullover greift Gucci voll daneben

NEON Logo
Alfredo Pauly trägt auf einem Event Pelz

Tragen oder wegwerfen?

Alfredo Pauly fordert: "Tragen Sie alte Pelzmäntel" - der Umwelt zuliebe

Von Mareike Fangmann
"1001 Nacht" kann verlockend sein - aber doch nicht mit dem Horst-Schlämmer-Scheich!

Love From Hell

Horst-Schlämmer-Typ macht unmoralisches Angebot – mitten im Dubai Aiport!

Ian Somerhalder kehrt bald mit der Serie "V-Wars" zurück

Ian Somerhalder

Der ewige Vampir wird 40

Prinzessin Beatrice verzaubert im schwarz-weißen Abendkleid

Prinzessin Beatrice

Look des Tages

Popsternchen Rihanna (30, r.) feierte ihren jährlichen Diamond Ball in New York - und trug dabei ein weißes Ensemble von Alexi

High Fashion

Das sind die Kriterien für Haute Couture

In diesem silbernen Abendkleid von Gucci besuchte Dakota Johnson die "Suspiria"-Premiere

Dakota Johnson

Look des Tages

Eine Frau sonnt sich an einem Pool. Wer den Badeanzug Modell "Sparkling swimsuit with Gucci logo" trägt, sollte das Wasser auch lieber meiden. Das teure Teil darf nicht mit Chlor in Berührung kommen. (Symbolfoto)

Designermode

Gucci verkauft 320-Euro-Badeanzug, mit dem man nicht in den Pool darf

Bei der London Fashion Week im Februar gab es noch Proteste von Peta-Anhängern, nun will die Modewoche in der britischen Hauptstadt komplett auf Echtpelz verzichten

Maries Modelcheck

London Fashion Week: Kein Platz mehr für Echtpelz!

Dree trägt ein Kleid von N°21, Mary-Jane-Pumps von Miu Miu und eine Sonnenbrille von GCDS

Model Dree Hemingway

"Ich habe nie etwas gegen einen guten Flirt gehabt"

Lil Pump wurden Handschellen angelegt

Lil Pump

Verlierer des Tages

Kind am Strand
Aus dem Leben einer Mutter

Urlaub mit Kindern

"Mama, ich will zu Oma nach Mallorca!": Wieso müssen wir jedes Jahr das Gleiche machen?

Nido Logo
Kilian Kerner

Kilian Kerner

"Wenn Heidi Klum sich bei mir meldet, würde ich nicht nein sagen"

Von Jens Maier
Nach seinem Serien-Aus bei "Two and a half Men" machte Schauspieler Charlie Sheen eher Negativ-Schlagzeilen

Charlie Sheen

Vom Serien-Star zum Musikvideo-Gast

Für ihre Tochter Stormi greift Kylie Jenner gerne tief in den Geldbeutel

Kylie Jenner

Tochter Stormi wird in purem Luxus getragen

Hauptsache bequem: Stars wie Madonna (l.) oder Rihanna lieben ihre Jogginghosen. Selbst Herzogin Catherine (r.) zeigte sich schon öffentlich im sportlichen Outfit.

Athleisure-Trend

Der Trainingsanzug ist wieder schwer angesagt - allerdings nicht im Sport

Für Kandidatin Sally entpuppte sich der Vertical Catwalk als echte Herausforderung

Germany's next Topmodel

Wer hält dem Druck noch stand?

"Ich habe meine Mission erfüllt": Warum Anthony Scaramucci seinen Rausschmiss durch Donald Trump feiert

Ex-Medienberater des Präsidenten

Trumps Clown Scaramucci - ein Treffen in Manhattan

Von Andreas Albes
Gucci

Luxuslabel

Gucci verzichtet künftig auf Pelz

Welches Paar Schuhe darf's denn sein? Links H&M für 25 Euro, rechts Gucci für 595 Euro

Ganz schön ähnlich

Gucci-Schuhe zu teuer? Bei H&M gibt’s sie für 25 Euro

Nicole Kidman Cannes 2016

Filmfestspiele in Cannes

Warum Nicole Kidman mit 25 Outfits anreist

Dschungelcamp 2017

Dschungelcamp 2017

Wie verbringen Honey & Co. die Zeit danach?

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.