HOME
Elle Fanning ist Jury-Mitglied beim Filmfestival in Cannes

US-Schauspielerin

Kleid zu eng: Elle Fanning fällt in Cannes in Ohnmacht

Bauch rein, Brust raus und jetzt lächeln: Elle Fanning ist Jury-Mitglied beim Festival in Cannes und hetzt von einem Termin zum nächsten. Bei einem Gala-Dinner erlitt die Schauspielerin plötzlich einen Schwächeanfall.

Sasha Pieterse kommentiert ihr Selfie mit kuriosem Wissen

Sasha Pieterse

Tweet des Tages

Karl Lagerfeld wird auf der Mailänder Modewoche verabschiedet

Mailänder Modewoche

Arrivederci, Karl! Designer verneigen sich vor Lagerfeld

Christiane Paul und Mark Waschke auf der Premiere von "8 Tage" auf der Berlinale

Christiane Paul & Co.

Weltuntergang? Das würden die Promis noch tun

Gucci Rassismsus

Rassismus für 890 Dollar

Blackfacing als Kleidungsstück: Mit diesem Rollkragenpullover greift Gucci voll daneben

NEON Logo
Sarah Paulson bei der Europa-Premiere ihres neuen Films "Glass"

Sarah Paulson

In leuchtendem Pink bei der "Glass"-Premiere

Champagner

Ohne Prickel keine Liebe

Wer denkt, Champagner sei versnobt, hat ihn nicht verstanden

Von Denise Snieguole Wachter
Rita Ora als roter Blickfang

Rita Ora

Look des Tages

Kaia Gerber im September bei der Fashion Show von Anna Sui in New York

Kaia Gerber

25 Jobs bei den Internationalen Modewochen

Kilian Kerner

Kilian Kerner

"Wenn Heidi Klum sich bei mir meldet, würde ich nicht nein sagen"

Von Jens Maier

155.000 Pfund für 15 Outfits

An Meghans Haut kommt (fast) nur teure Designermode - das sorgt für Kritik

Herzogin Meghan

Sie glänzt wieder neben der Queen

Hauptsache bequem: Stars wie Madonna (l.) oder Rihanna lieben ihre Jogginghosen. Selbst Herzogin Catherine (r.) zeigte sich schon öffentlich im sportlichen Outfit.

Athleisure-Trend

Der Trainingsanzug ist wieder schwer angesagt - allerdings nicht im Sport

Lupita Nyong'o

Look des Tages

Regisseur Wes Anderson

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Wes Anderson wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Alexander Dobrindt

M. Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Post von Beisi: "Herr Dobrindt, Sie sind der David Garrett unter den Vergeigern"

Lily Aldridge

stern-stimme Maries Modelcheck

Supermodel datet Waldschrat

Micky Beisenherz und Angela Merkel

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Ich weiß, was du letzten Sommer getragen hast

Prada-Geldklammer im Büroklammer-Look

Nichts für biedere Büromenschen

Das ist keine gewöhnliche Büroklammer - und sie kostet 185 Dollar

Von Daniel Bakir
Instagram Prominente Veronika Heilbrunner

Reportage

Die schöne Welt von Instagram-Star Veronika Heilbrunner

saks off 5th

Umkämpfter Modemarkt

Deutschlandstart von Saks Off 5th: Harte Konkurrenz für TK Maxx, H&M und Co.

Die Modekette Primark sorgte mit einem günstigen Paar Schuhe für Aufsehen

Schuhe mit Schleifen

Primark verkauft Prada-Klon für 9,40 Euro - und ein Land dreht durch

Herrenmode

Herrenmode

Wie lang? Welche Farbe? Warum überhaupt? Alles zum Thema Krawatten

Hanne Gaby Odiele

Belgisches Supermodel

Hanne Gaby Odiele ist intersexuell

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(