HOME

Adrienne Jüliger: Ist dieses deutsche Model die neue Freundin von Brooklyn Beckham?

Sie suchte Justin Bieber und wurde selbst als Model entdeckt: Adrienne Jüliger. Die 19-Jährige aus Bonn gehört zu den erfolgreichsten Newcomern auf dem Laufsteg. Auch Brooklyn Beckham ist auf sie aufmerksam geworden.

Adrienne Jüliger und Brooklyn Beckham

Adrienne Jüliger und Brooklyn Beckham

Sie ist 19 Jahre alt, kommt aus Bonn und soll die neue Flamme von Brooklyn Beckham sein: Adrienne Jüliger. Das Model und der Promi-Sohn wurden in London nach einem gemeinsamen Konzertbesuch abgelichtet. Brooklyn, ältester Sohn von David und Victoria Beckham, hatte sich erst vor wenigen Wochen von seiner Freundin, Schauspielerin Chloë Grace Moretz, getrennt. Die beiden waren mit Unterbrechungen seit 2014 liiert.

Adrienne Jüliger ist für Brooklyn Beckham keine Unbekannte: Die beiden lernten sich im vergangenen Jahr kennen, als sie gemeinsam für ein Shooting der Zeitschrift "Miss Vogue" posierten. Das Cover erschien im Oktober 2015 und zeigte Beckham im gestreiften Shirt und mit coolem Blick, Jüliger kuschelte ihren Kopf auf seine Schulter und legte ihren Arm um Beckham. Die Pose erinnerte an das "Vogue"-Titelblatt seiner Eltern David und Victoria Beckham im Dezember 2013.

Seit ihrer Zusammenarbeit scheint der Kontakt zwischen Brooklyn Beckham und Adrienne Jüliger nicht abgerissen zu sein. Die 19-Jährige ist extrem gut im Geschäft seit sie vor drei Jahren in Köln entdeckt wurde. Ihr Debüt gab Jüliger im Juni 2014 bei der Prada-Show in Mailand. Damals war sie 17 und lief wie ein scheues Reh über den Catwalk.

Das Markenzeichen von Adrienne Jüliger sind die Leberflecken

Seit diesem Auftritt kann sie sich vor Aufträgen kaum retten: Dior, Saint Laurent, Chanel, Miu Miu, Cavalli, Valentino - das sind nur einige der namenhaften Labels, die die Deutsche gebucht haben. Jüligers Markenzeichen sind ihre Leberflecken. Sie hat vier auf der rechten Wange und eines links über der Lippe - wie Supermodel Cindy Crawford.

Schon als Teenager hätten ihr viele Menschen gesagt, dass sie das Zeug zum Modeln habe, erzählte Jüliger im vergangenen Jahr der "Miss Vogue". "Aber ich bin nicht der Typ, der einfach bei einer Agentur anklopft und sagt: 'Hallo hier bin ich'", so die Deutsche. Dass sie entdeckt wurde, war - wie so oft bei erfolgreichen Models - reiner Zufall.

Adrienne Jüliger wurde beim GNTM-Finale entdeckt

2012 reiste sie mit einer Freundin zum "Germany's Next Topmodel"-Finale nach Köln. Allerdings nicht, um sich bei Heidi Klum als Kandidatin zu präsentieren, sondern weil Popstar Justin Bieber als Pausenfüller auftrat. "Wir hatten keine Eintrittskarten, also sind wir draußen herumgelaufen, in der Hoffnung einen Blick auf ihn zu erhaschen", sagt Jüliger. Bieber entdeckten sie nicht, stattdessen wurde die damals 16-Jährige von einem Modelscout angesprochen. Der Rest ist Geschichte.

Adrienne Jüliger

Chanel, Valentino, Dior und Miu Miu: Adrienne Jüliger macht auf jedem Laufsteg eine gute Figur

Inzwischen zählt die Deutsche zu den wichtigsten Newcomern der Modelbranche. Das Modelportal "models.com" führt sie in der sogenannten "Hot List", ein Ranking der derzeit gefragtesten Mädchen. In ihre Heimat Bonn kommt Jüliger nur noch selten. "Wenn ich unterwegs bin, vermisse ich am meisten meine Eltern und deutsches Essen. Ich liebe zum Beispiel Backkartoffeln", so Jüliger gegenüber der "Teen Vogue". Einen Traum hat sich das 1,80 Meter große Model allerdings noch nicht erfüllt: einen Auftritt auf dem Laufsteg von Victoria's Secret. Aber auch das ist sicher nur eine Frage der Zeit.