HOME

Stern Logo Ratgeber Männermode

Blauer Shopper: Balenciaga verkauft Ikea-Tasche für 2000 Euro

Mit diesem Model hat Balenciaga wohl mal wieder den Vogel abgeschossen. Das französische Modehaus verkauft eine blaue Tasche, die aussieht wie der Shopper von Ikea. Und das Netz lacht sich schlapp.

Links die Designer-Version von Balenciaga, rechts die Billig-Version von Ikea

Links die Designer-Version von Balenciaga, rechts die Billig-Version von Ikea

Was haben die sich dabei nur gedacht? Das französische Modehaus Balenciaga hat eine Tasche auf den Markt gebracht, die genauso aussieht wie der blaue Shopper "Frakta" von Ikea. Nur, dass die Designerversion nicht ganz so günstig ist, wie das Plastik-Pendant des schwedischen Möbelhauses.

Das Model mit dem klangvollen Namen "Arena Extra-Large Shopper Tote Bag" kostet nämlich stolze 2148 Dollar, umgerechnet knapp 2000 Euro. Dafür ist die Tasche immerhin aus Kalbsleder. Und für einen Hauch mehr Luxus steht der Name des Lables in goldenen Buchstaben auf der Tasche.

Im Internet überschlagen sich die Kommentare zu dem knallblauen Herren-Shopper. "Kooperiert Ikea jetzt mit Balenciaga?", "Das ist echt schwer: Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich eine Tasche von Balenciaga oder eine von Ikea will", "Balenciaga, dass ist eine Ikea-Tasche und sie kostet 0,99 Dollar!" oder "Balenciaga verkauft jetzt also Ikea-Taschen. Servieren sie als nächstes Marken-Fleischbällchen mit Trüffel und Kaviar?




Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Balenciaga einen Look kopiert und dafür ausgelacht wird. Vergangenes Jahr präsentierte das Modehaus auf der Pariser Fashion-Show einen gestreiften Shopper ähnlich derer, wie man sie unter anderem auf Thailand-Märkten bekommt. 

Ikea fühlt sich "tief geschmeichelt"

Ein anderes Mal sahen die Designertaschen aus, wie Plastiktaschen, in denen andernorts Bettwäsche verkauft wird.

Verantwortlich dafür ist Demna Gvasalia. Der Deutsch-Georgier ist seit vergangenem Jahr Chefdesigner des altehrwürdigen Luxushauses und gilt als Rebell der Modewelt. Mit seinem eigenen Pariser Lable Vetements sorgte er unter anderem für Aufsehen, als er Models in knallgeben T-Shirt mit DHL-Aufschrift über den Laufsteg schickte. Die Teile fanden reißenden Absatz - trotz des stolzen Preises von 245 Euro. 

Ikea jedenfalls fühlt sich geehrt: "Wir sind tief geschmeichelt, dass die Einkaufstasche von Balenciaga der 99-Cent-Tasche von Ikea ähnelt", heißt es in einer Email des Möbelhauses an den Fernsehsender US-Today. "Nichts schlägt die Vielseitigkeit einer großen blauen Tasche!"

Idee zum Selbermachen : Einfach genial: Ikea-Tasche wird zum Rucksack


jek
Themen in diesem Artikel