HOME
Radlerhosen-Trends

Fashion-Comeback

Mode-Faupax oder Must-have? Die Radlerhose ist wieder da

Da werden Kindheitserinnerungen wach: Die Radlerhose ist wieder da. Was für den einen der 90er-Schreck schlechthin ist, ist für den anderen dasMust-have des Sommers. Wir haben uns den Hosentrend angeschaut.

Digitale Neuausrichtung bremst

Modehändler H&M macht weniger Gewinn

Valentina Pahde kann von Mode gar nicht genug bekommen

Valentina Pahde

Das sind ihre liebsten Sommertrends

Online-Handel

Kundenrecht

Rückläufer oder frisch aus der Fabrik? Das bedeutet "neu" laut Amazon, Zalando und Co.

Von Malte Mansholt
Transgender-Model Aaron Philip

USA

Schwarzes Transgender-Model im Rollstuhl bekommt Vertrag bei großer Modelagentur

Kendall Jenner präsentierte ein Tüllkleid aus der neuen Kollektion von H&M und Giambattista Valli.

Kendall Jenner

Das Supermodel begeistert im pinken Tüllkleid

Alessandro Michele und Harry Styles (rechts)

Love From Hell

Der schillernde Mann: Genderneutral ist das neue Schwarz

Kafvka
Interview

Politischer Hip Hop

Rap-Band Kafvka über Nazis und Flüchtlinge: "Manchmal könnte ich einfach heulen"

NEON Logo
Lena Meyer-Landrut

Sommer-Kollektion

Ärger für Lena Meyer-Landrut: Fans sind sauer wegen Kooperation mit H&M

NEON Logo
Fashion Revolution Rana Plaza Bangladesch
Interview

"Who made my clothes?"

Sechs Jahre nach Unfall in Bangladesch: So kannst du die Fashion-Welt verbessern

NEON Logo
Frau mit Einkaufstaschen auf der Straße
Die Liste

High Waist, Bootcut und Co.

Neun Gründe, warum der Hosenkauf ein Shopping-Albtraum ist

NEON Logo
Mario Malzacher und Ina Budde von circular.fashion

"Global Change Award"-Sieger

Wie zwei Deutsche versuchen, die gesamte Modewelt nachhaltiger zu machen

Von Mareike Fangmann
Neue H&M-Bademoden-Kollektion zeigt Model ohne Größe 36
Meinung

Neue Kollektion

H&M zeigt bei der Bademode auch Models ohne Größe 36 – doch das ist erst der Anfang

NEON Logo
Po statt Décolleté - das war einfach genial!

Hells Angel

Rojinski-Style: Sidekick "in die Leber" der Perversen

Jennifer Lopez beim Shoppen

Jennifer Lopez

Sie shoppt im Luxus-Outfit

Wer steckt hinter H&M und Co.?

stern Modecheck

Wer steckt eigentlich hinter den Modemarken wie Zara, H&M oder Mango?

Von Mareike Fangmann
Apple Pay und Amazon

Bezahlen bei Online-Shops

Zalando schmeißt Apple Pay raus und Amazon verändert den Rechnungskauf

Plastikmüll Coca-Cola

Nachhaltigkeit

Coca-Cola, Nestlé, Burberry: So viel Plastik produzieren die großen Konzerne wirklich

NEON Logo
Lagerfeld las täglich rund 20 Zeitungen, zählte viele Journalisten zu seinen Freunden
Pressestimmen

Chanel-Kreativdirektor

"Seine einzige große Angst war Langeweile": So verabschiedet sich die Presse von Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld im Atelier vor einem Spiegel

Modische Inspiration

Sie denken, Sie haben nichts von Karl Lagerfeld im Schrank? Falsch gedacht!

Von Mareike Fangmann
Fast Fashion Experiment

Nachhaltigkeit

Mode-Experiment: So ist es, eine Woche nur 12 Kleidungsstücke zu tragen

NEON Logo
Mann mit Gesichtsmaske

Männlicher Beauty-Blogger

Feuchtigskeitsmaske und Co.: Warum Männerpflege oft lächerlich aussieht

NEON Logo
Kleider an Kleiderstange in Wald
Interview

Nachhaltige Mode

Geht Fair Fashion auch mit wenig Geld?

NEON Logo
Prinz Harry und Herzogin Meghan in der Royal Albert Hall in London

Herzogin Meghan

Sie glänzt in der Royal Albert Hall

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(