HOME
H&M

Desaströse Geschäftszahlen

Warum H&M-Klamotten zu Ladenhütern verkommen

Die fetten Jahre sind vorbei: Die Modekette H&M verzeichnet den niedrigsten Gewinn seit 16 Jahren. Der Konzern steckt in einer schweren Krise - und verantwortlich ist nicht nur das Wetter.

Von Daniel Bakir
H&M-Chef Karl-Johan Persson: "Ja, H&M hat Fehler gemacht"
stern-Gespräch

Schwedischer Moderiese

Nach Misserfolgen und Skandalen: H&M-Chef Persson erklärt im Interview, wie er den Konzern umkrempeln will

H&M-Chef Karl-Johan Persson drückt die Aktie der Modekette schon mal mit einem Statement nach unten. Warum auch nicht – er will schließlich nicht verkaufen.

Modekette mit royalen Verbindungen

Milliardärs-Dynastie aus Schweden: So tickt der H&M-Clan

Von Norbert Höfler
Karl-Johan Persson ist Chef und Miteigentümer des schwedischen Modekonzerns H&M - und ein Bewunderer des Tesla-Investors Elon Musk

Kleider-Recycling

H&M-Chef will die Fashion-Kette zum "Tesla der Mode" machen

Von Norbert Höfler
Vorwürfe der Gefängnisarbeit gegen H&M und C&A

Schwere Vorwürfe

Arbeiten chinesische Häftlinge zum Hungerlohn für C&A und H&M?

C&A vor dem Verkauf an Chinesen

Übernahmegerüchte

Gehört C&A bald Chinesen? Eine Traditionsfirma zwischen Übernahme und Unabhängigkeit

Eine verwüstete H&M-Filiale in Südafrika

Südafrika

Nach rassistischer Werbung: Demonstranten verwüsten H&M-Filialen

Von Daniel Wüstenberg
H&M

Verbrennungsanlage in Dänemark

H&M verbrennt tonnenweise unverkaufte Kleidung

Von Daniel Bakir
primark

"Mein erster BH"

Primark bietet BHs für Kinder an

Zara

Aufhebungsverträge angeboten

Zara will lästige Mitarbeiter loswerden - Mamis und Kranke im Visier?

Die Modekette Primark sorgte mit einem günstigen Paar Schuhe für Aufsehen

Schuhe mit Schleifen

Primark verkauft Prada-Klon für 9,40 Euro - und ein Land dreht durch

H&M enttäuscht auch zum Jahresanfang 2017

Enttäuschendes Quartal

So will H&M die Krise in den Griff kriegen

Von Katharina Grimm

Prekäre Beschäftigung

Darum ist Unternehmerin Sina Trinkwalder gegen "Arbeit auf Abruf"

Primark steht wegen seiner "Walking Dead"-T-Shirts in der Kritik

Wegen einer Beschwerde

Darum verbannt Primark sein "Walking Dead" T-Shirt aus den Regalen

H&M Facebook-Beitrag

Kleidung nur für Dünne?

"Unrealistisch eng": Umkleide-Selfie löst Shitstorm gegen H&M aus

Frau in Wollweste mit lilafarbendem Hidschab, von hinten fotografiert. Sie hält ihre Hand ans Kinn, trägt einen Schmuckring.

Nach Vorfall entlassen

Zara-Mitarbeiter weisen Kundin mit Kopftuch ab

Balmain für H&M

Zeigt her eure Tüten!

Von Julia Kepenek

Werbe-Kampagne

So sexy modelt Irina Shayk für türkische Mode

Eine Filiale der Modekette American Apparel

Der Fluch von Dov Charney

Wie American Apparel vom obszönen Ex-Chef in die Pleite geschickt wird

Stein des Anstoßes: Das im Netz heftig kritisierte T-Shirt der Marke Boom Bap

"Kleine Hure, mach deine Beine zusammen"

Sinn Leffers nimmt provokantes T-Shirt aus dem Sortiment

Die ominösen "Sklaven-Sandalen" aus dem Online-Shop von Zara

"Dreifarbige Sklaven-Sandalen"

Zara empört erneut mit modischer Geschmacklosigkeit

Mode-Fauxpas bei Mango

Ups, ein Nazi-Symbol!

Die schwedische Modekette H&M baut den Onlinehandel konstant aus

Schwedische Modekette

H&M baut Onlinegeschäft rasant aus

Geschmacklose Erinnerung an eine Tragödie: Im Jahr 1970 erschoss die Polizei vier Studenten bei Protesten gegen den Vietnam-Krieg

Einnerung an Uni-Schießerei

Modekette Urban Outfitters nimmt Blut-Shirt aus den Läden

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.