VG-Wort Pixel

"Mein erster BH" Primark bietet BHs für Kinder an

Primark
Primark lockt mit Preisen unter H&M-Niveau
© Arno Burgi/DPA
Die Billigmodekette Primark sorgt in Großbritannien mit einem BH für Grundschulkinder für Aufregung. Die Modekette weist den Vorwurf der Sexualisierung von Kindern zurück.

Die irische Modekette Primark hat mit einem BH für Kinder im Grundschulalter den Unmut vieler Eltern auf sich gezogen. Unter der Marke "My first bra" ("mein erster BH) verkauft die Kette in Großbritannien BHs für Sieben- bis 13-Jährige, die angeblich die Brüste der Kinder betonen. Fünf Pfund (etwa 5,60 Euro) kostet der pinke Doppelpack.

Entsetzte Eltern werfen der Kette vor, die BHs seien so gepolstert, dass sie bei Mädchen, die noch viel zu jung seien, die Brüste betonen und sie so unzulässig sexualisieren. In den sozialen Netzwerken brach ein kleiner Shitstorm los. Die Schauspielerin Emma Linley sagte der "Sun": "Verkauft Primark etwa gepolsterte Unterhosen für sieben- bis 13-jährige Jungs, um ihre Genitalien größer erscheinen zu lassen? Jungs sind also okay wie sie sind, aber Mädchen brauchen Vergrößerungen?" 

Primark weist Vorwürfe zurück

Bei Primark kann man die ganze Aufregung nicht verstehen und weist die Vorwürfe zurück. Die BHs seien keinesfalls dazu gedacht, die Brüste größer erscheinen zu lassen, sagte ein Sprecher dem "Evening Standard". "Dieser Vorwurf ist einfach falsch". Die BHs seien nicht gepolstert, sondern lediglich "geformt". "Dieser Typ eines geformten BHs ist total gewöhnlich und der Verkauf in Einkaufsstraßen vollkommen normale Praxis."

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass Vorwürfe dieser Art gegen Primark laut werden. 2010 stoppte die Kette den Verkauf von gepolsterten Bikinis für siebenjährige Mädchen, nachdem Kinderschutzorganisationen und Politiker diesen massiv kritisiert hatten.

Primark ist vor allem bei Schülern extrem beliebt. Hauptgrund: Die Preise sind so niedrig, dass selbst ein kleines Taschengeld ausreicht, um sich den Einkaufswagen voll zu machen. Die Textilien halten zwar nicht lange, aber das ist den jungen Primark-Fans egal. Kritiker werfen Primark daher seit langem vor, mit seiner Produkt- und Preispolitik eine Wegwerfmentalität zu fördern. 

bak

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker