Rat der Wirtschaftsweisen Stärkeres Wachstum als von der Bundesregierung prognostiziert


Der Rat der Wirtschaftsweisen rechnet für das kommende Jahr mit einem stärkeren Wachstum als die Bundesregierung.

Der Rat der Wirtschaftsweisen rechnet für das kommende Jahr mit einem stärkeren Wachstum als die Bundesregierung. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland werde 2010 voraussichtlich um 1,6 Prozent zulegen, erklärte Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung am Freitag in Berlin. Die Bundesregierung geht für 2010 von einem Wachstum von lediglich 1,2 Prozent aus.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker