HOME

stern-Umfrage: Peter Hartz wird Jugendarbeitslosigkeit nicht bekämpfen können

Gegen die Jugendarbeitslosigkeit in der EU setzt Peter Hartz einen Sechs-Punkte-Plan. Aber er wird sie nicht beenden können, glauben viele Deutsche.

Der frühere Arbeitsmarktreformer Peter Hartz will die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa mit einem Sechs-Punkte-Konzept bekämpfen. Dass ihm das gelingen könnte, glauben nach einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin stern 29 Prozent der Deutschen.

Vor allem die unter 30-Jährigen mit 43 Prozent und die Anhänger von SPD (38 Prozent) und Grünen (36 Prozent) halten es für möglich, dass er es schafft. Eine Mehrheit von 51 Prozent traut Hartz allerdings nicht zu, die Zahl jugendlicher Arbeitsloser in der EU deutlich zu senken – darunter 65 Prozent der Sympathisanten der Linken.

Diese und weitere Umfragen ...

... lesen Sie im neuen stern

Werner Mathes
Themen in diesem Artikel