Tiefensee Lkw-Maut auch auf Bundesstraßen


Lkw-Fahrer müssen ab 2007 nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf mehreren Bundesstraßen Maut zahlen. Einem Zeitungsbericht zufolge hat die EU-Kommission die Pläne bereits genehmigt.

Die Lkw-Maut wird nach einem Zeitungsbericht ab kommendem Jahr auch auf mehreren deutschen Bundesstraßen erhoben. "Dafür hat die Europäische Kommission in Brüssel jetzt grünes Licht gegeben", zitiert die "Bild"-Zeitung Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD). Bisher werden Nutzungsgebühren nur für Autobahnen fällig.

Schlupflöcher werden dicht gemacht

Nach dem Bericht soll die Maut fällig werden für Bundesstraße 75 zwischen den Autobahnen 261 und 253 in der Nähe Hamburgs, in Schleswig-Holstein auf der B 4 nördlich der A 23 bis Bad Bramstedt und in Rheinland-Pfalz auf der B 9 zwischen deutsch-französischer Grenze und Anschlussstelle Kandel-Süd der A 65.

Weiter berichtete das Blatt, die im ersten Halbjahr 2006 seien die Einnahmen aus der Lkw-Maut um sechs Prozent auf 1,49 Milliarden Euro gestiegen. "Die Monatseinnahmen übertrafen bereits fünfmal in diesem Jahr die Vergleichswerte im Vorjahr", zitiert die Zeitung Tiefensee.

Reuters/AP AP Reuters

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker