HOME

Umfrage: Mehrwertsteuer, Rente, Arbeitslosigkeit

Mehrwertsteuererhöhungen, steigende Arbeitslosenquoten, fehlende Rentensicherheit: Welchen Einfluss hat die aktuelle Situation auf den Konsum? Nehmen Sie an der Umfrage des Arbeitsbereiches Sozialpsychologie der Universität Hamburg teil - natürlich anonym.

Die psychologischen Einflüsse von Mehrwertsteuersätzen, Rentensicherheit und Arbeitslosenquoten auf den Konsum untersucht eine bundesweite Online-Studie des Instituts für Wirtschafts- und Sozialpsychologie an der Universität Hamburg.

Die Umfrage soll dazu dienen, ein besseres Verständnis für die Einflussprozesse zwischen Mehrwertsteuersätzen, Rentenauszahlungen und Arbeitslosenquoten zu entwickeln. Die Befragung wird maximal 5 Minuten dauern. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Wir sind an Ihrer persönlichen Meinung interessiert. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym erhoben und absolut vertraulich behandelt.

Durchgeführt wird diese Studie im Rahmen der Forschung des Arbeitsbereiches Wirtschafts- und Sozialpsychologie an der Universität Hamburg. Sie ist Teil eines größeren Forschungsprogramms am Institut, das sich bereits in den letzten Jahren mit Themen wie etwa Einkommenssteuer-Erleichterung und Konsum oder dem Einfluss von makrosozialen Stressfaktoren wie etwa Arbeitsplatzbedrohung auf Leistung von Mitarbeitern auseinandergesetzt hat.

Wenn Sie über die Gesamtergebnisse dieser Studie benachrichtigt werden wollen, dann haben Sie am Ende der Befragung die Möglichkeit, uns Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich an:

Niels van Quaquebeke
Universität Hamburg
Arbeitsbereich für Wirtschafts- und Sozialpsychologie
Von-Melle-Park 5
20146 Hamburg
E-Mail: niels.quaquebeke@uni-hamburg.de

wenden.

Zur Studie...