HOME

Youtube-Star: Ryan ist sechs Jahre alt - und verdient 11 Millionen Dollar mit niedlichen Spielzeugvideos

Auf der Forbes-Liste der bestbezahlten Youtube-Stars der Welt steht auch der sechsjährige Ryan. Seine Spielzeugvideos werden von Millionen Kindern weltweit angesehen.

Auf Spielzeugautos fährt Ryan ganz besonders ab

Auf Spielzeugautos fährt Ryan ganz besonders ab

Ryan ist sechs Jahre alt und mag Spielzeugautos, Rutschen und Swimming-Pools voller Luftballons. So weit normal. Auch dass seine Eltern mit der Kamera draufhalten, wenn der kleine Racker seinen Spieltrieb auslebt, ist an sich nicht ungewöhnlich. Etwas weniger normal ist, dass Ryan mit seinen Youtube-Videos Millionen Dollar verdient. Das US-Magazin Forbes führt das fröhliche Kind auf Rang acht der Liste der bestbezahlten Youtuber der Welt, die vergangene Woche veröffentlicht wurde. Geschätzte 11 Millionen US-Dollar (rund 9,3 Millionen Euro) soll Ryan zwischen Juni 2016 und Mai 2017 verdient haben - vor Steuern und Abgaben.

Seit März 2015 filmen Ryans Eltern ihren Jungen regelmäßig beim Ausprobieren neuer Spielsachen. Das erste Video seiner Youtube-Karriere zeigt den damals Dreijährigen beim Auspacken einer Lego-Eisenbahn. Ryan habe zu der Zeit bereits eine Menge Spielzeugtest-Videos angeschaut, erzählt seine Mutter laut Washington Post. "Eines Tages fragte er mich: 'Wie kommt es, dass ich nicht auf Youtube bin, wenn doch all die anderen Kinder dort sind?' Also habe wir entschieden - ja, lass uns das machen." 

Ryan in der Wasserrutsche - eine Milliarde Klicks

Als Durchbruch für Ryans Youtube-Karriere gilt ein Video, in dem er mit großen Kinderaugen 100 Spielzeugautos aus einem gigantischen Osterei von Disney's "Cars" herausholt. Die siebeneinhalbminütige Spielesession wurde 800 Millionen Mal auf Youtube angesehen. Mit mehr als zehn Millionen Abonnenten ist "Ryan ToysReview" heute einer der beliebtesten Youtube-Kanäle der Welt.

Das erfolgreichste Video, in dem Ryan in einer aufblasbaren Wasserrutsche herumtobt, knackte sogar die Marke von einer Milliarde Aufrufe. Auch Ryans kleine Schwestern tauchen regelmäßig in den Videos auf. NBA-Star Kevin Durant war ebenfalls schon zu Gast. Nachname und Wohnort des Kinderstars werden aber geheim gehalten.

Geld verdient Ryans Familie mit der Werbung, die vor die Videos geschaltet ist, und mit Sponsoring durch die Spielzeugfirmen. Für die Spielzeugindustrie gibt es keine besseren Werbeträger als sympathische Kinder, mit denen sich Gleichaltrige identifizieren können. "Wenn ein Produktvideo zehn, zwanzig Millionen Mal angesehen wird und du siehst, dass Ryan oder andere Kinder es lieben, hat das einen riesigen Einfluss auf die Verkäufe", sagte Jim Silver, Chef der Review-Seite "Toys, Tots, Pets and More" vergangenes Jahr der Seite The Verge

Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(