A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der technologische Trendsetter

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Spekulationen über den Erfolg des Unternehmens, dem es nach 20 Jahre langem Nacheifern von Microsoft und IBM gelungen ist, in seine Marke ein Lebensgefühl zu verpacken. Apple macht aus allem ein Geheimnis und vor den perfekt inszenierten Keynotes, auf denen die Produkte präsentiert werden, überschlagen sich die Spekulationen, welches Produkt als nächstes den Telekommunikationsmarkt revolutionieren wird. Der 2011 verstorbene Steve Jobs wirkte auf diesen Apple-Keynotes wie der Messias, der die Spannung durch Stück-für-Stück Preisgabe der Funktionen bis er auf das tatsächliche Gerät kam für die Besucher ins Unermessliche trieb, die daraufhin in Jubel ausbrachen, als brächte Jobs die Erlösung. Der neue CEO, Tim Cook, führt die Keynotes gekonnt weiter. Das iPhone, das iPad, das MacBook, sind die Flaggschiffe des Unternehmens und bei jeder Neuerung sorgen sie für Aufregung unter den Jüngern. Es gibt aber auch Kritiker des Unternehmens. So lässt Apple seine Produkte in China fertigen, wo Menschen unter schlechten Arbeitsbedingungen und zu niedrigsten Löhnen die Geräte zusammenbauen.

60 Millionen Nutzer
60 Millionen Nutzer
Spotify macht immer mehr Verlust

Der Musik-Streamingdienst Spotify wächst rasend schnell. Doch von den 60 Millionen Nutzern zahlt nur jeder vierte. Das lässt die Verluste steigen - und ein neuer Konkurrent wetzt bereits die Messer.

Nach Zwischenfall mit pinkelndem Androiden
Nach Zwischenfall mit pinkelndem Androiden
Google schaltet Änderungsfunktion in Google Maps ab

Der Scherz mit einem pinkelnden Androiden in Google Maps hat ernsthafte Konsequenzen: Der Internet-Konzern nimmt bis auf weiteres keine Änderungs-Vorschläge von Nutzern mehr an.

Micky Beisenherz:
Micky Beisenherz: "Sorry, ich bin privat hier"
Schwarzbuch Mitmenschen: Die größten Quälgeister

Mitmenschen können einem die Freude am Leben vermiesen. Micky Beisenherz listet alle Plagegeister auf, die seine Lebensqualität mindern.

Digital
Digital
Google sperrt nach Streich Nutzer-Korrekturen bei Karten

Nach einem Streich, bei dem ein Android-Roboter auf einer Google-Karte ein Apple-Logo anpinkelte, lässt der Internet-Konzern vorerst keine Änderungen durch Nutzer mehr zu.

Digital
Digital
Marktforscher: Apple führt im chinesischen Smartphone-Markt

Apple hat mit dem Erfolg des iPhone 6 nach Berechnungen von Marktforschern die Spitzenposition im riesigen chinesischen Smartphone-Markt erobert.

Nachrichten-Ticker
Börsenkurs von Sharp bricht dramatisch ein

Der gegen eine Pleite kämpfende japanische Elektronikkonzern Sharp hat nach Berichten über eine drastische Reduzierung seines Eigenkapitals fast ein Drittel seines Börsenwertes verloren.

Smartphone-Markt in China
Smartphone-Markt in China
iPhone 6 neue Nummer 1 - Samsung nur auf Platz vier

Das Geschäft in China wandelt sich: Immer mehr Nutzer haben schon ein Smartphone und wollen auf ein teureres Modell umsteigen. Das spielt Apples iPhone 6 in die Hände. Samsung erlebt einen Einbruch.

Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
Apple kündigt Initiative für mehr Umweltschutz in China an

Apple setzt seine Umweltinitiative fort: In China will der iPhone-Hersteller nun 400.000 Hektar Nutzwald schützen. Zugleich verstärkt der Konzern seine Bemühungen im Bereich der erneuerbare Energien.

Digital
Digital
Spotify-Umsatz wächst - aber auch die Verluste

Der schwedische Musik-Dienst Spotify wächst weiter schnell - schreibt aber auch immer höhere Verluste. So stieg der Umsatz im vergangenen Jahr um 45 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar, wie die "New York Times" am Wochenende unter Berufung auf Angaben des Unternehmens berichtete.

Superschlank, nur ein Anschluss
Superschlank, nur ein Anschluss
Das neue Macbook im Test: Zu viel Zukunft?

Das neue Macbook ist extrem schlank, leicht und leise. Klingt nach dem perfekten Laptop? Nicht ganz: Zwar punktet das Macbook in vielen Disziplinen, es eignet sich aber nicht für jedermann.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Apple auf Wikipedia

Apple Inc. [ˌæpəlˌɪŋk] (früher Apple Computer Inc. ) ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Apple gehörte in den 1970er-Jahren zu den ersten Herstellern von Personal Computern und trug zu ihrer Verbreitung bei. Bei der kommerziellen Einführung der grafischen Benutzeroberfläche und der Maus in den 1980er-Jahren nahm Apple eine Vorreiterrolle ein. Mit dem Erscheinen des iPods 2...

mehr auf wikipedia.org