Hobby-Batman liefert Verbrecher bei der Polizei ab

4. März 2013, 19:30 Uhr

Ein Unbekannter im Batman-Kostüm lieferte im englischen Bradford einen gesuchten Hehler ab. Niemand weiß, wo der Superheld herkam oder wie er heißt. Aber die Polizei zeigte sich dankbar.

Der graue Ganzkörperanzug spannt etwas über dem Bauch. Die Kapuze ist tief ins Gesicht gezogen. Ganz ohne jede Drohgebärde steht er auf dem Gang einer Polizeistation in Bradford und lässt den jungen Mann neben sich nicht aus den Augen. Der 27-Jährige ist ein gesuchter Krimineller - und Batman hat ihn festgenommen und zur Polizei gebracht.

Die Polizei kennt den "Kollegen" nicht

Die Beamten nahmen den Gesuchten sofort fest. Noch bevor sich die Polizisten um den Hilfssheriff kümmern konnten, war dieser verschwunden. Die Überwachungskamera hielt die Szene im Bild fest. Der Festgenommene steht unter Verdacht, mit Diebesgut gehandelt zu haben. Außerdem wird ihm Betrug vorgeworfen. Am Freitag muss er nun vor einem Gericht erscheinen.

Wie es sich für einen Superhelden gehört, bleibt Batman unerkannt: "Wir wissen nicht, wer der Mann im Batman-Kostüm war", sagte ein Polizeisprecher. Ruhm und Ehre sind ihm nach diesem Auftritt, der sich nach Angaben der Polizei bereits Ende Februar zugetragen hatte, aber gewiss.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Batman Kapuze Polizei Superheld Überwachungskamera
Panorama
Extras und Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird